Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Sie waren bereits in der letzten Saison der große Renner, und die Aussichten für die Mähroboter-Hersteller sind in diesem Jahr wieder genau so gut. Auch Garten- und Landschaftsbaubetriebe sollten die kleinen Helfer nicht als Konkurrenz, sondern als zeitgemäße Ergänzung Ihres Betätigungsfeldes sehen. Lässt sich doch durch Installation und/oder Verkauf je nach Garten genauso gut Umsatz generieren, wie durch regelmäßige Serviceleistungen zu eng kalkulierten Preisen.

Mähroboter

Auch wenn die Installation von jedem Laien durchgeführt werden kann, gehört eine ordentliche Installation in professionelle Hände. - Denn wer will schon langfristig über das Begrenzungskabel stolpern, welches zur Beschränkung des Arbeitsbereiches von Mährobotern nach wie vor bei allen Modellen von Nöten ist. Auch beim Laub harken ist es recht lästig, das Kabel ständig im Auge zu behalten. Fazit: Die Begrenzungsleitung gehört vernünftig vergraben, optimalerweise so tief, dass es beim Umgraben an der Rasenkante im nächsten Frühjahr nicht beschädigt wird.

Insbesondere bei der Gartenanlage von Neubaueigenheimen im stadtnahen Umfeld, wird der Einsatz, bedingt durch immer kleiner werdende Grundstücke, wohl sogar noch schneller zunehmen. Ein solches System passt zum LifeStyle dieser Klientel, bei der bedingt durch einen rasanteren Lebensstiel kaum noch Zeit zum Rasenmähen bleibt. In einer Zeit in der die Technisierung der Häuser täglich voranschreitet, und Informationen wie Wohnraumtemperatur und Öffnungszustand der Fenster via Smartphone abrufbar sind, ist ein solches System eine alltagstauglichen Lösungen, und keine Sciencefiction mehr.

Auch bei der Sportrasenpflege spielen automatische Mähsysteme eine immer größer werdende Rolle. Insbesondere Fußballplätze eignen sich optimal für den Einsatz von Mährobotern. Die Fläche ist im Verhältnis z.B. zu Golfplätzen durch seine Bauform viel berechenbarer. Hierdurch wird eine Kosten-Nutzen-Rechnung wesentlich schneller plausibel als bei Fairways, die durch ihre Steigungen, Hindernisse, oder Transitfahrten nicht immer eine sinnvolle Lösung seinen müssen.

Egal ob im Eigenheim oder auf dem Sportplatz, ein Mähroboter sollte nicht dadurch auffallen das er ständig präsent ist. - Das stört den Spielbetrieb sowohl im Garten als auch auf dem Platz. Daher sollte darauf geachtet werden, dass das System nicht zu klein dimensioniert ist. In der Praxis ist man gut damit beraten zu einem System zu greifen, welches 50% mehr Rasenfläche abdeckt als tatsächlich gemäht werden soll. Denn bedingt durch örtliche Umstände wie Steigungen oder Hindernisse, das Nachlassen der Batterieleistung oder dem erhöhten Rollwiderstand bei Feuchtigkeit, wird die Leistung der Mähroboter über die Zeit nicht besser.

Die Übersicht kostenlos zum Herunterladen

In der Tabelle möchten wir Ihnen eine aktuelle Übersicht über die zurzeit am Markt befindlichen Modell geben. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, spiegelt aber die nennenswerten Kandidaten am Markt wieder. Aufgeteilt nach Arbeitsflächen haben wir die Übersicht in drei Bereiche gegliedert: Kleine und mittlere Gärten, sowie Sportplätze.

Von: 

 

Dateien:

maehrobter-uebersicht.pdf293 K

Empfohlen für Sie: