Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Auf seinem Firmengelände in Bruchsal hat John Deere eine rund 30.000 qm große Photovoltaik-Anlage in Betrieb genommen. Mit ihren 6.500 Modulen gehört die auf Dachflächen des Europäischen Ersatzteil-Vertriebszentrums (E-PDC) installierte Anlage mutmaßlich zu den größten ihrer Art in Europa, deren erzeugte Energie unmittelbar auf dem Gelände genutzt wird. Ihre Gesamtleistung liegt bei 1,6 MWp (Megawatt „peak“).

(Foto: John Deere GmbH & Co. KG)

Dieses Vorhaben ist Teil der John Deere Strategie, unseren globalen CO2-Fußabdruck zu verringern, so John Deere Projektleiter Jens Hüttebräucker. „zugleich machen wir uns damit unabhängiger von externen Stromlieferanten und können in Zukunft erhebliche Mengen an Energie einsparen.

Insgesamt sollen mit der Anlage jährlich 1,6 GWh (Gigawattstunden) elektrische Leistung erzeugt und damit über 1.000 t CO2eingespart werden. Etwa 98% der hier gewonnenen Energie werden unmittelbar auf dem Gelände genutzt, etwa 2 % wandern ins Netz. An Verbrauchern mangelt es dabei nicht, denn sowohl das Kabinenwerk als auch das Ersatzteil-Vertriebszentrum verfügen über einen Energiebedarf, den die neue Photovoltaikanlage bislang nur zu 10 % decken kann.

Gemeinsam mit unserem Partnerunternehmen WIERIG Solar AG - Siegburg/Mannheim haben wir zwei für uns wichtige Kriterien erfüllt“, so Dr. Wolfgang Voß, Leiter des John Deere Werks Bruchsal. „Einerseits haben wir diese Anlage angesichts der mitunter herausfordernden Wetterlagen aus Sicherheitsgründen mit einer besonderen aerodynamischen Unterkon-struktion ausgestattet, andererseits haben wir aus Qualitäts- und Wartungserwägungen heraus ausschließlich auf Komponenten aus deutscher Produktion gesetzt.“

Der John Deere „Campus“ in Bruchsal ist der zweitgrößte Standort des Unternehmens in Deutschland und Sitz des Kabinenwerkes, des europäischen Ersatzteilzentrums und der deutschen Vertriebsorganisation.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

John Deere GmbH & Co. KG - John Deere Vertrieb

John-Deere-Straße 8
76646 Bruchsal
Deutschland

Tel.: +49 (0)7251/924-8401
Fax: +49 (0)7251/924-8409

Email:
Web: http://www.deere.de

Empfohlen für Sie: