Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Zur weltweit größten Messe rund um den Garten- und Landschaftsbau reist Sicherheitsschuhersteller Elten mit der neuen Lowa Work Sport Collection im Gepäck. Die Serie verbindet den Tragekomfort eines Outdoorschuhs mit allen Fußschutzfeatures - und verschafft dem Träger so den sportlichen Ausgleich bei der Arbeit.

Arbeitsschuh Lowa Innox Work GTX lime Low S3 (Foto: ELTEN)

Ebenfalls kaum von einem Freizeitschuh zu unterscheiden ist der L10 Azur. Das neueste Mitglied in der beliebten L10- Familie feiert in Nürnberg am Elten-Stand Premiere. Nicht fehlen darf dort natürlich der robuste Klassiker Renzo. Geht er nun zur Arbeit oder bricht er gerade zur Wandertour auf? Wer die Schuhe aus der neuen Lowa Work Sport Collection trägt, der passt vom Outfit her genauso gut in die Berge wie auf die Baustelle. Kein Wunder, denn die Serie wurde vom Uedemer Sicherheitsschuhspezialisten Elten in Zusammenarbeit mit dem bayerischen Experten für Wander- und Trekkingschuhe Lowa entwickelt. Sie überzeugt durch ein sportliches Design, durch ihre leuchtenden Farben und durch raffinierte Detaillösungen wie die farblich auf den Schaft abgestimmte Zwischensohle.

Die beiden Modelle der Serie, der Innox Work GTX Low und Mid, sind in den Farbvarianten Lime, Blue und Grey erhältlich, was den sportiven Charakter der Serie unterstreicht.

Wer Wege pflastert oder Gartenanlagen neu gestaltet, ist mit der Lowa Work Sport Collection aber nicht nur bequem und modisch unterwegs. Denn die Innox bieten Fußschutz der Schutzklasse S3. Die Serie ist geprüft und zertifiziert nach EN ISO 20345. Tragekomfort und modisches Design vereinen sich also mit dem höchsten Sicherheitsstandard, der sich zum Beispiel im metallfreien Durchtrittschutz oder in der rutschsicheren Profilsohle zeigt.

Zum Tragespaß gehört, dass sich die Füße in den Innox angenehm trocken anfühlen. Die atmungsaktive Gore-Tex-Membran sorgt für ein gesundes Schuhklima - und schützt die Füße außerdem vor Nässe und Wind. Wasserabweisend ist auch das Obermaterial aus hydrophobiertem Nubukleder und hoch reißfestem Cordura, das den Innox eine lange Haltbarkeit verschafft. Mit dem L10 Azur Mid präsentiert der Fußschutzexperte vom Niederrhein zudem das neueste Mitglied seiner beliebten Serie L10 - und bleibt damit dem modischen Design dieser Linie treu. Denn der L10 Azur ist mit seinem auffälligen Azurblau ein echter Hingucker. Ein besonders pfiffiges Detail ist die Kombination aus Schnürung und doppelseitigem Reißverschluss, die den Bequemlichkeitsfaktor des Azur noch erhöht. Von einem Freizeitschuh unterscheidet sich der Azur optisch kaum - bietet darüber hinaus aber auch alle Sicherheitsfeatures der Schutzklasse S3. Der neue Azur ist nach EN ISO 20345 geprüft und zertifiziert. Eine stabile Zehenschutzkappe gehört also ebenso zur Standardausrüstung wie die rutschhemmende Sohle oder die durchtrittsichere Zwischensohle.

Nicht nur mit Sicherheit, sondern auch aus ökologischer Sicht punktet der Azur. Alle verarbeiteten Leder stammen von niederrheinischen Rindern. Sie werden möglichst umweltschonend und CO2-neutral gegerbt und gefärbt.

Beliebte Klassiker dürfen in Nürnberg natürlich nicht fehlen: die Modelle der Serie Renzo. Sie sind widerstandsfähig, langlebig und einfach zu reinigen - und bieten überall dort Fußschutz, wo es rauer zugeht. Garten- und Landschaftsbauer sind ständig den Gefahren einer Sprunggelenksverletzung ausgesetzt. Nässe, Stolperfallen wie Baumwurzeln oder ständig wechselnde Untergründe erhöhen das Risiko, umzuknicken. An diesem Punkt setzt der Renzo Biomex ESD S3 an, denn seine flexible Schaftmanschette schützt die Gelenke und den Bandapparat bei Umknickunfällen. Die Manschette stabilisiert das Fußgelenk, ohne es in der natürlichen Bewegung zu behindern.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

ELTEN GmbH

Ostwall 7-13
47589 Uedem
Deutschland

Tel.: + 49 (0)2825/80-68
Fax: + 49 (0)2825/80-75

Email:
Web: http://www.elten.com

Empfohlen für Sie: