Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Wetterfester Baustahl - unter dem Synonym Corten© vielen geläufig - ist im GaLaBau ein starker Trend. Die rostige Optik fällt auf, ist wartungsfrei, und fügt sich rustikal und zeitlos ein: Pflanztröge, Wasserbecken, Brunnen, Treppen, Sichtschutzelemente, Kunstgegenstände, Außen- und Innenmobiliar oder als Beet- und Rasenabgrenzungen usw.

Cortenstahl (Foto: KDB)

Der Farbton des Rostes ändert sich unter direkter Witterung von Dekade zu Dekade was eine gewisse Dynamik assoziiert. Der Stahl ist einfach zu verarbeiten, voll recyclingfähig und benötigt durch eine selbständige Sperrschichtbildung keinen Korrosionsschutz.

Ob überhaupt und wie man den Stahl mit seiner Rostpatina in Szene setzt ist auch abhängig wie der Rost mechanisch belastbar ist (Abriebfestigkeit) und ob eine Verschmutzungsgefahr durch Berührung von Mensch und Kleider sowie eine Fleckenbildung durch Regentropfwasser verhindert werden soll. Auf die Rostschicht einfach einen transparenten Außenlack aufbringen funktioniert nur bedingt , da dieser unter Witterungseinfluss abblättert.

Mit einem neuen System - speziell für Outdoor entwickelt - gibt es eine Lösung in Form eines säurefreien Schnellrosters (=CORoxid) und einem transparenten Versiegelungssystem in matt, satina oder glanz.

Das COR-System besteht aus mehreren Schichten aus Fixierhaftgrund, Membranlack und transparentem Decklack. Das Flaggschiff für alle Innenelemente ist „naturmatt“. Für Brunnen, Wasserspiele und Wasserbecken gibt es CORaqua, der ein Durchrosten und das Eintrüben des Wassers durch Rostpartikel verhindern soll.

Schon die Vorbereitung des Stahls und dessen Güte haben Einfluss. Am besten ist Sandstrahlen unter Berücksichtigung der Verzugsgefahr bei dünnen Blechen. Wer diese Möglichkeit nicht hat und dessen Flächenmenge überschaubar ist dem steht mit CORsäure ein „milder“ Walzhautablöser zur Verfügung.

Eine somit fettfreie, blanke und offenporige Stahloberfläche ist das Ideal für den Einsatz des Systems um eine feine, homogene und gut haftende Edelrostschicht zu bilden und diese zu versiegeln.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Klaus-Dieter Braun - Handelsvertretung

Rotkehlchenweg 11
67346 Speyer
Deutschland

Tel.: +49 (0)6232/919141-1
Fax: +49 (0)6232/919141-2

Email:
Web: http://www.kdb-web.de

Empfohlen für Sie: