Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Anlässlich der Fachmesse GaLaBau in Nürnberg (17.-20. September) wurde der John Deere Kompakttraktor 4066R jetzt mit der GaLaBau-Innovationsmedaille 2014 ausgezeichnet. Damit würdigt der Bundesverband für den Garten- und Landschaftsbau e.V. innovative Produkte, die maßgeblich zur Steigerung der Produktivität, Betriebssicherheit und zu verbessertem Arbeitskomfort beitragen. Für den John Deere Vertrieb nahm Martin Bäuerle, Verkaufsleiter Maschinen für die Rasen- und Grundstückspflege, die Auszeichnung entgegen.

Übergabe der Innovationsmedaille

Der neue John Deere 4066R ist ein kompakter 66 PS Traktor, der sich aufgrund seiner Abmessungen und seiner Vielseitigkeit besonders für den ganzjährigen Einsatz in der Kommune, auf Golfplätzen und im Garten- und Landschaftsbau eignet. Als Serienausrüstung sorgt zum Beispiel das bordeigene System „LoadMatch“ dafür, dass die Fahrgeschwindigkeit automatisch der Belastung des Traktors angepasst wird, wenn hohes Gras gemäht oder hohe Zugleistung erbracht werden muss und verhindert somit ein Abfallen der Motordrehzahl.

Mit „Hitch Assist“ kann der Fahrer am Heck des Traktors den kompletten Geräteanbau und Abbau sicher vornehmen, per Knopfdruck am hinteren Kotflügel mit 12mm/s vor- und rückwärts fahren und den Kraftheber bedienen ohne zwischendurch auf den Traktors steigen zu müssen.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

John Deere GmbH & Co. KG - John Deere Vertrieb

John-Deere-Straße 8
76646 Bruchsal
Deutschland

Tel.: +49 (0)7251/924-8401
Fax: +49 (0)7251/924-8409

Email:
Web: http://www.deere.de

Empfohlen für Sie: