Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Zusätzlich zu der bekannten Mähqualität und der Zuverlässigkeit und Leistungsstärke seiner Vorgänger wird der neue Aufsitzmäher hydro 100 III Landschaftsgärtner durch verbesserten Leistung und Komfort überzeugen.

Etesia-Aufsitzmäher-hydro100 (Foto: Etesia S.A.S.)

Mehr Leistung

Der neue H100 III hat ein neues hydraulisches Fahrgetriebe mit Differentialsperre und damit eine erhöhte Wendigkeit und Sicherheit. Mit seinem 18 PS starken KAWASAKI Zweizylindermotor und einem 16-l-Benzintank bietet er eine erhöhte Mähstundenleistung und längere Mähreichweite.

Mehr Komfort

Mit seiner ausgeklügelten Ergonomie, dem geringen Lärmpegel und der neuen Servolenkung bekommt der Bediener optimale Arbeitsbedingungen im gewerblichen Einsatz.

Bewährt beim Mähen und bei der Grasaufnahme

Das von den bewährten Vorgängern übernommene Mähwerk mit rückwärtigem Mittelauswurf und zwei gegenläufig drehenden Messern, die Stelze und der 500-l-Korb mit unterstützter Leerung machen aus dem hydro 100 III das Non-plus-ultra im Bereich Mähen und Aufnehmen.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Etesia S.A.S.

13, rue de l'industrie
67160 Wissembourg
Frankreich

Tel.: (0033) 388 54 89 10
Fax: (0033) 388 94 06 24

Email:
Web: http://www.etesia.com/

Empfohlen für Sie: