Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Birchmeier, der Schweizer Sprühgeräte Spezialist, präsentierte auf der IPM 2015 den neuen Aquamix. Bei der optimierten Version sind nun vier Dosier-Einstellungen möglich. Damit werden Gießen und Düngen nun noch präziser in einem Arbeitsgang erledigt.

Erleichtert das umständliche Anmischen und Ausbringen von Flüssigdünger

Aquamix (Fotos: Birchmeier)

Der Aquamix der 1. Generation erleichtert das umständliche Anmischen und Ausbringen von Flüssigdünger, denn im praktischen Dosiersystem werden Dünger und Wasser automatisch gemischt. Bei der neuesten Aquamix-Version sind nun vier verschiedene Dünger-Konzentrationen einstellbar. Mit dem Gerät kann man jetzt Dosierungen von 0,2%, 0.5%, 1.0% oder 2.0% präzise ausbringen. Damit reicht beispielsweise ein Liter Flüssigdünger bei der Verdünnung von 0.2% für 500 Liter Gießwasser.

Zusätzlich fließt in der Neutralposition - einstellbar jeweils zwischen den Dosier-Rasterungen - reines Wasser ohne Düngerbeigabe mit einem kräftigen Durchfluss von ca. 14l/ min (druckabhängig). Für den Anwender ist das sehr komfortabel, da das lästige Tragen von Gießkannen entfällt. Das robuste handliche Gerät ist schnell montiert, wartungsfrei und leicht zu reinigen.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Birchmeier Sprühtechnik AG

Im Stetterfeld 1
CH-5608 Stetten
Schweiz

Tel.: +41 (0)56/485818-1
Fax: +41 (0)56/485818-2

Email:
Web: http://www.birchmeier.com

Empfohlen für Sie: