Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Der neue 9009A TerrainCut ist das jüngste Mitglied der preisgekrönten Modellreihe A von John Deere, die Fairway-, Rough- Umfeld- und Universalspindelmäher umfasst. Er vereint hohe Mähleistung mit exzellentem Schnittbild bei sehr gutem Fahrkomfort.

Rough-Mäher 9009A TerrainCut (Foto: John Deere GmbH & Co. KG)

Der 9009A verfügt über fünf voneinander unabhängig freipendelnde Mähdecks von jeweils 68,6 cm Breite, die bei einer Gesamtschnittbreite von 2,74 m eine perfekte Anpassung an die Bodenkonturen gewährleisten. Die Mähdecks mit hohem Gehäuse und asymmetrischen Heckauswurf richten das Gras perfekt auf, um sauberer schneiden zu können. Gleichzeitig wird das Schnittgut gleichmäßig über eine breitere Fläche verteilt. Darüber hinaus lässt sich mittels eines innovativen Einstellsystems die Schnitthöhe werkzeuglos verstellen; lediglich ein Hebel muss bewegt werden. All diese Produktmerkmale bieten Ihnen eine hohe Produktivität bei sehr gutem Fahrkomfort. Ein Mulchsatz ist optional erhältlich.

Der Vierzylinder-Dieselmotor mit Direkteinspritzung leistet starke 55 PS und erfüllt dank extern gekühlter Abgasrückführung (EGR) und Partikelfilter mit automatischer Reinigung die Anforderungen für Emissionsstufe IIIb. Die lastabhängige Hydrostatregelung LoadMatch gewährleistet eine durchgehend hohe Schnittqualität und ausgezeichnete Steigleistung. Dank AutoPedal-Funktion sinkt der Geräuschpegel und Kraftstoffverbrauch bei Transportfahrten, sodass ein Handgashebel nicht mehr benötigt wird.

Ebenfalls an Bord ist das bewährte System TechControl, mit dem sich Vorgänge wie Einstellungen, Wartung und Diagnose einfach, aber effektiv verwalten lassen. Über die verschiedenen Menüpunkte am passwort-geschützten TechControl-Display können Mäh- und Fahrgeschwindigkeit kinderleicht per Knopfdruck eingestellt werden. Darüber hinaus kann beim Anheben der Mähdecks, für das Wendemanöver, die Geschwindigkeit bis auf einen bestimmten Prozentsatz der Mähgeschwindigkeit gedrosselt werden. So wird die Grasnarbe geschont.

Die Maschine wird auf der Messe BTME in Harrogate, Großbritannien im Januar 2016 offiziell vorgestellt und wird in der Saison 2016 verfügbar sein. Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrem Vertriebspartner oder in Kürze online.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

John Deere GmbH & Co. KG - John Deere Vertrieb

John-Deere-Straße 8
76646 Bruchsal
Deutschland

Tel.: +49 (0)7251/924-8401
Fax: +49 (0)7251/924-8409

Email:
Web: http://www.deere.de

Empfohlen für Sie: