Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Shibaura CM314 und CM374 Frontmäher mit Wildkrautbürste

Die Firma Shibaura bietet die Möglichkeit, die Maschinenserien CM314 und CM374 auf Anfrage mit einer großen Ölpumpe auszustatten. Dadurch können diese Maschinentypen mit hydraulisch angetriebenen Anbauteilen verbaut werden. Shibaura bietet bereits die sogenannte Wildkrautbürste für diese Maschinenserien an.

Shibaura CM314 (Foto: Shibaura Europe BV)

Die an einem 1,20m langem Arm montierte Bürste, kann durch das Betätigen eines Kreuzhebels gesteuert werden. Zu den üblichen Steuerrichtungen wie links, rechts, nach vorne und hinten, links und rechts geneigt , kann sowohl die Drehrichtung als auch die Druckstärke der Bürste geändert und reguliert werden.

Technische Angaben CM314 mit Wildkrautbürste

  • Motor: Shibaura 3-Zylinder-Dieselmotor
  • Leistung SAE - DIN: 25,5 kW/34 PS - 22,4 kW/30,0 PS
  • Drehmoment: 90,0 Nm/ 1800 U./min.
  • Fahrantrieb: Hydrost./ 2 Gruppen: Vorwärts: 0-10 km/h und 0-25 km/h
  • Rückwärts: 0-7 km/h und 0-16 km/h
  • Gewicht (Grundmaschine): 755 kg
  • Ölpumpe: 100 L./min.

Brutto Preis (Grundmaschine): €18.500,- (ohne Kabine und mähwerk)

Wildkrautbürste : €12.450,-

Kabine mit Airco : €8.340,-

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Shibaura Deutschland GmbH

Carl-Hans-Str. 4
51674 Wiehl
Deutschland

Tel.: +49 (0)2296/9990-10
Fax: +49 (0)2296/9990-111

Email:
Web: http://www.shibaura.de