Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Söll kauft Lavaris Lake zurück

Die Geschäftsanteile der Lavaris Lake GmbH sind wieder in vollständigem Besitz der Muttergesellschaft und bisherigen Mehrheitsgesellschafterin Söll GmbH. Lavaris Lake ist somit seit Februar 2016 wieder ein hundertprozentiges Tochterunternehmen von Söll.

Mehrheitsgesellschafterin Söll GmbH

In diesem Zuge scheidet der bisherige Geschäftsführer Carsten E. Pachnicke bei Lavaris Lake aus. Er hatte die Geschicke des Unternehmens mehr als zwölf Jahre gelenkt. Neue Geschäftsführerin ist Karin Willuweit, der das Betätigungsfeld von Lavaris Lake seit Firmengründung vertraut ist. Bis zur Übernahme der Geschäftsführerfunktion durch Herrn Pachnicke hatte sie einen Großteil des Kundenstamms aufgebaut.

Auf die Belegschaft und Kunden von Lavaris Lake habe die neue Situation keine Auswirkungen, bekräftigt Karin Willuweit: „Neben mir ist weiterhin Doris Habeck Ansprechpartnerin für unsere Geschäftspartner. Als langjährige Mitarbeiterin wird sie die Kunden auch künftig in gewohnt kompetenter Weise beraten.“ Zudem bleibe Hof als Firmensitz bestehen. Dort produziere nach wie vor Söll die gesamte Lavaris-Lake-Produktpalette, ergänzt die neue Geschäftsführerin.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Lavaris Lake

Fuhrmannstraße 6
95030 Hof
Deutschland

Tel.: (07000) 5282747
Fax: (07000) 5282748

Email:
Web: http://www.lavaris-lake.de/