Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Obwohl die Produkte von WEBER-HYDRAULIK meist nicht sichtbar sind, spielen sie in der Anwendung eine entscheidende Rolle in punkto Sicherheit und Komfort. Der Systemanbieter und Spezialist für hydraulische Lösungen setzt seine Produktneuheiten für die Baubranche auf der bauma vom 11. bis zum 17. April 2016 in München daher gebührend in Szene: In Halle A5, Stand 213 können Messebesucher mithilfe vier interaktiver Demonstratoren die innovativen Systeme zur Lenkung, Kabinennivellierung, Positions- und Kraftmessung im Detail auf ihre Funktionen testen.

Das hydraulische Kabinennivellierungssystem von WEBER-HYDRAULIK ermöglicht ein komfortables und sicheres Arbeiten auf jedem Untergrund. Die Fahrerkabine der Baumaschine wird mit der modernen Technik auf stets gleichem Niveau gehalten, selbst bei abschüssigem und unebenem Gelände. (Bild: WEBER-HYDRAULIK GMBH)

Als Systemanbieter und kompetenter Ansprechpartner für hydraulische Lösungen präsentiert sich WEBER-HYDRAULIK auf der diesjährigen bauma mit zahlreichen fortschrittlichen Systemen, die den Arbeitsalltag der Baubranche erleichtern.

Technik live erleben

Interessenten können sich am Stand der Hydraulik-Spezialisten aus Güglingen hautnah von den Vorzügen der Produktinnovationen überzeugen. Möglich wird dies mit Hilfe von vier Demonstratoren, die WEBER-HYDRAULIK zu diesem Zweck in seine Messepräsenz integriert. Einer der Demonstratoren zeigt, wie das neu entwickelte Kabinennivellierungssystem funktioniert. Der Radlader ist aus Plexiglas gefertigt, um alle Komponenten des Systems sichtbar zu machen. Um den Effekt der Nivellierung optisch zu untermauern, befindet sich ein Aquarium mit batteriebetriebenen Fischen im Demonstrator: Die Simulation großer Neigungswinkel und die damit verbundene Bewegung des Demonstrators führt unter keinen Umständen dazu, dass Wasser aus dem Behälter schwappt – denn die Hydraulik unter der Kabine gleicht jegliche Bewegung augenblicklich aus.

Testen ausdrücklich erwünscht

Auch die Potenziale des Positionsmesssystems, des innovativen Lenk- und Federungssystems sowie eines neuen Abstützzylinders für die Standsicherheit von Kranfahrzeugen lassen sich vor Ort in München im wörtlichen Sinne erleben. „Das Konzept, unsere Innovationen den Messebesuchern mit Hilfe von Demonstratoren nahe zu bringen und zu erklären, hat bereits auf der AGRITECHNICA gut funktioniert“, sagt Peter Wink, Group Vice President, Business Units Off Road + On Road bei WEBER-HYDRAULIK. „Aufgrund der durchweg positiven Resonanz haben wir uns entschieden, dass wir Interessenten unsere Produkte nun auch auf der bauma auf diese Weise näher bringen werden.“

 

 Links zu diesem Thema:

Empfohlen für Sie: