Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

LEEB TECHNIK wird sich vom 14. bis 17. September 2016 erstmals als LOVOL Importeur auf der GaLaBau in Nürnberg einem großen Publikum vorstellen. Auf dem 250 m2 großen Messestand (Nr. 315 / Halle 6) können die Besucher, zusätzlich zum TB504, dem ersten von drei LOVOL Traktoren für den deutschen und österreichischen Markt, 6 weitere Kompakttraktoren der Marke KIOTI besichtigen. Komplettiert wird der Messestand mit dem Finanzierungspartner, der ALBIS Leasing Gruppe.

LOVOL Traktor (Foto: HANS LEEB GmbH)

Wenn fast pünktlich zum Herbstbeginn die GaLabau in Nürnberg ihre Pforten öffnet, ist die österreichische Firma LEEB als Generalimporteur von LOVOL und KIOTI mit acht Maschinen vor Ort. Darunter auch das Modell TB504 von LOVOL, das seit Sommer 2016 in Deutschland und Österreich ausgeliefert wird. Ausgestattet mit 50 PS wird dieses Modell vom weltweit agierenden, asiatischen Hersteller LOVOL erstmalig auf einer Großveranstaltung präsentiert. Mit seinem Schaltgetriebe, moderner Kabine mit Klimaanlage, GRAMMER Fahrersitz, einem unschlagbaren (Firmenangabe) Preis-Leistungs-Verhältnis sowie den 2 DW Hydrauliksteuergeräten mit drucklosem Rücklauf hinten in Serie, kann sich das Modell von der Konkurrenz abheben. Die in der Landwirtschaft, bei Kommunen, Dienstleistern sowie im Garten- und Landschaftsbau beliebten Kompakttraktoren überzeugen aufgrund einer Vielzahl an Modulen, die LOVOL Fahrzeuge zu wahren Multitalenten machen.

Mit 6 Modellen von KIOTI vervollständigt LEEB sein Ausstellungsangebot an Kompakttraktoren sowie an Transport- und Nutzfahrzeugen auf der GaLaBau.

„Finanzierungszusagen direkt vor Ort“ ist das Motto und gleichzeitig ein besonderer Service für Messebesucher von der ALBIS Leasing Gruppe, die seit 2015 als Finanzierungspartner von LEEB TECHNIK die Kompakttraktoren für gewerbliche Endkunden finanziert. Und wenn der Kunde zusätzlich zum LOVOL oder KIOTI Traktor auch noch eine Motorsäge, einen Drucker oder andere Technik benötigt, können auch diese Wünsche vor Ort erfüllt werden. Schonung des Eigenkapitals sowie des Kreditrahmens bei der Bank, eine flexible, auf den Kunden abgestimmte Vertragsgestaltung und verlässliche transparente Raten über die gesamte Leasingdauer hinweg, die Unternehmen finanziellen Handlungsspielraum verschaffen, sind nur einige der zahlreichen Vorteile von Leasing gegenüber Bar- und Kreditkauf. Hinzu kommen Steuervorteile, da das Leasingobjekt nicht bilanziert werden muss, sondern als Betriebsausgabe geltend gemacht werden kann.

Video zu diesem Thema

LOVOL Image Video

 

 Links zu diesem Thema:

Empfohlen für Sie: