Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Das oberösterreichische Unternehmen WESTTECH Maschinenbau ist bekannt für seine Kundenorientierung und setzt viele Wünsche technisch um. Diesmal stellen die Forsttechnikprofis auf der Galabau-Messe den WOODCRACKER CS580 vor, der für ein besonderes Einsatzgebiet entwickelt wurde. Der Holzschneidkopf wird speziell für Baumfällungen aus Sicherheitsgründen eingesetzt, bei denen eine stehende Entnahme des Baumes gewünscht ist.

WOODCRACKER CS

(Foto: WESTTECH Maschinenbau GmbH)

So werden mit dem CS580 zum Beispiel Bäume entlang von Straßen, Autobahnen oder in Siedlungen oder Parks bei engstem Raum in vertikaler Position entnommen. Auch bei Sturmschäden oder Eis- und Schneelasten auf den Bäumen werden mit dem CS580 einzelne Baumteile oder ganze Bäume einfach und sicher entfernt.

Der WOODCRACKER CS wird starr an einem gängigen „Rotor“-Teleskoplader ohne spezielle Veränderungen angebracht. Durch den Starranbau wird der Baum fixiert und in Teilstücken stehend entnommen. Der starke Greifer passt sich automatisch an die Form des Stammes an und gewährleistet ein sicheres Handling des geschnittenen Baumes. Der Greifer wird außerdem während des Schneidens aktiv mit Druck beaufschlagt, um dauerhaft für optimalen Halt zu sorgen.

Der CS580 besitzt verschiedene Schutzeinrichtungen, die noch sichereres Arbeiten in Gefahrenzonen ermöglichen. Das im unteren Bereich der Maschine aufgehängte Schneidinstrument ist ein hydraulisch aufgehängter Sägekasten mit einer Kettensäge. Durch die hydraulische Aufhängung wird das Sägeschwert vor einer Krafteinwirkung von außen geschützt, z.B. aufgrund eines rutschenden Baumes im Aggregat. Während des Schneidens wird die Säge fixiert, nach dem Sägevorgang wechselt sie wieder in die Pendelstellung.Zusätzlich besitzt die Säge eine zwangsgeführte Kettenschmierung mit Schmierfett, um die Schmierung in jeder Position, sogar kopfüber, zu gewährleisten. Dadurch haftet die Sägekette auch besser und der Schmiermittelverbrauch kann um mehr als die Hälfte verringert werden, weil nur das für den Schneidedurchmesser notwendige Schmiermittel zugeführt wird.

Der WOODCRACKER CS gehört zur WOODRACKER C-Serie, den Holzschneidköpfen für rasches und einfaches Schneiden von Bäumen bis zu 75 cm Durchmesser. Wer Bäume nicht nur schneiden, sondern auch weiterverarbeiten möchte, dem bietet WESTTECH eine Forsttechnik-Auswahl für die gesamte Biomasselogistik, für den kleinen Anwender bis zum großen Lohnunternehmer. Zum einen stehen Holzspalter und Holzzangen wie der WOODCRACKER L und W zur Auswahl, um Holz für die Trocknung zu zerkleinern. Zum anderen kann zwischen drei Bodenaufbereitungsmaschinen wie die Wurzelstockschere WOODCRACKER S, die Rodeschere WOODCRACKER R und dem Roderechen WOODCRACKER G gewählt werden.

Das gesamte Produktsortiment zeichnet sich durch Langlebigkeit, Benutzerfreundlichkeit und den individuellen Anbaumöglichkeiten an verschiedenste Trägerfahrzeuge aus. Kundenfeedback wird bei Westtech regelmäßig in Produktverbesserungen und Sortimentserweiterungen eingearbeitet. Diese Optimierungen dienen nicht zuletzt dazu, eine effiziente und nachhaltige Erntemethode für den Energieträger Biomasse bereitzustellen und

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

WESTTECH Maschinenbau GmbH

Industriestra e 1
A-4731 Prambachkirchen
Österreich

Tel.: +43 (0)7277/27730
Fax: +43 (0)7277/36636

Email:
Web: http://www.westtech.at

Empfohlen für Sie: