Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Seit Juni dieses Jahres ist das Familienunternehmen KAPRIOL aus Norditalien mit einer eigenständigen GmbH mit Sitz in Bad Berleburg am Start. Die Firmengründer Andreas Kolli, welcher auch Geschäftsführer in Deutschland ist, und Franco Morganti Geschäftsführer der Morganti S.p.a mit Sitz in Lecco/Italien werden gemeinsam die Marke Kapriol in Deutschland und Österreich etablieren. Ab sofort wird der Baustoff-Fachhandel, der Baugeräte-Werkzeughandel sowie der Fachhandel für Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit vom Zentrallager in Norditalien sowie vom Deutschlandlager in Wallenhorst beliefert.

Andreas Kolli

WORK WEAR (Fotos: Kapriol)

Das Sortiment von Kapriol gliedert sich in HAND TOOLS mit dem bekannten Kapriol Artikeln wie Bolzenschneider, Zangen, Hämmer und ein breites Programm an Bauwerkzeugen.

WORK WEAR bestehend aus einem sehr atraktivem Sortiment an Berufsbekleidung im „italian Design" und einem äußerst breiten und modernen Programm an Sicherheitsschuhen sowie Freizeitschuhen.

SAFETY mit Absturzsicherung für den anspruchsvollen Anwender sowie Kopf und Handschutz.

POWER TOOLS mit dem Diamantprogramm von GIGAM mit der brandneuen Zenith 3D Serie, den dazugehörenden Maschinen zum Bohren und Trennen sowie Handrührgeräte.

BEND&CUT umfasst hochprofessionelle Maschinen von KAPRIOL SIAMEX für die Verarbeitung von Betonstahl in Betonwerken und auf Großbaustellen.

Neben einer attraktiven Warenpräsentation für den Handel wird eine umfangreiche Unterstützung bei Fachausstellungen, Hausmessen und Spezialveranstaltungen mit einem Infostand bis zum einzigartigen Showtruck dem Händler angeboten. Das Messehighlight 2017 wird neben der Demopark in Eisenach und der Nordbau die A+A in Düsseldorf mit einem großen und attraktiven Stand sein.

Auf der Nordbau in Neumünster präsentierte Andreas Kolli erstmals die neuen Modelle aus dem Workwear Programm und die für den Norddeutschen Markt konzipierte Titanium Schaufel in Holsteiner Form als Messehighlight am Stand des Händler Behrens und Lüneburger. Bereits hier konnte man durch zahlreiche Bestellungen die Anerkennung der Anwender für das Kapriol Programm feststellen.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

KAPRIOL Deutschland GmbH

Latzbruch 2
57319 Bad Berleburg

Tel.: (049) 02751 - 920 73 94
Fax: (049) 02751 - 920 25 76

Email:
Web: http://www.kapriol.de

Empfohlen für Sie: