Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Die fachgerechte Planung und der Bau von Sportrasensystemen sowie deren regelmäßige Wartung und Pflege ist ein komplexes Aufgabengebiet. Es gilt nicht nur Regelwerke aus dem Landschaftsbau zu beachten, auch das Kleinklima von Sportanlagen, Nachhaltigkeitsaspekte sowie die Wahl geeigneter Rasen- und Bodenpflegemaßnahmen spielen eine wichtige Rolle.

Württembergischer Landessportbund e.V.

Rechtzeitig vor dem Frühjahr sind Fachleute aus Sport-, Grünflächen und Tiefbauämtern, Berufspraktiker, Landschaftsarchitekten sowie interessierte Vereinsvertreter eingeladen, sich beim 10. Rasentag des Württembergischen Landessportbunds (WLSB) am 16. Februar 2017 im SpOrt Stuttgart in Fachvorträgen und auf der begleitenden Messe mit dem neuesten Wissen rund um den Sportrasen auszustatten.

Große Bandbreite an Vorträgen

Im Programm des Rasentags ist eine große Bandbreite an Vorträgen vorgesehen: Von den Top Ten der schlimmsten Pflegefehler über Schädlingsbekämpfung bis hin zu ressourcenschonender Wasserbevorratung für Sportplätze und Neuigkeiten aus dem Vorschriftenkatalog – bei der Traditionsveranstaltung geben anerkannte Experten aus Forschung und Wirtschaft neueste Erkenntnisse rund um Planung, Nutzung und Pflege von Sportrasen weiter.

Den Abschluss bildet der Vortrag zur Datenerhebung mithilfe von Drohnen. Nach der Vorstellung von Anwendungsbeispielen und Möglichkeiten dieser neuen Technologie können Interessierte an der Vorführung eines Drohnenflugs teilnehmen.

Austausch und Information auf begleitender Fachmesse

Die begleitende Fachmesse im Atrium des SpOrt Stuttgart bietet Entscheidungsträgern die Möglichkeit, sich über Produktneuheiten aus Sportplatzbau, -pflege und -sanierung zu informieren und mit erfahrenen Praktikern der Rasenbranche Kontakte zu knüpfen. Außerdem bietet sich hier die Gelegenheit, mit anderen Kommunal- und Vereinsvertretern ins Gespräch zu kommen und sich über die Erfahrungen aus dem letzten Jahr auszutauschen.

Teilnahmegebühr und Anmeldung

Die Teilnahmegebühr für den Stuttgarter Rasentag beträgt 89 Euro (inkl. Verpflegung). Alle Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es unter Veranstaltungen: siehe Link

 

 Links zu diesem Thema:

Empfohlen für Sie: