Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Ob auf der Hotelterrasse, im eigenen Garten, am Pool oder auf dem Balkon – Glatz hat für jeden Ort die optimale Schattenlösung und bietet zu jedem Sonnenschirmtyp passendes Zubehör. Zu den Neuheiten und Highlights 2017 zählen der platzsparende Alu Smart, die hochfunktionalen Freiarmschirme Sunwing C+ und Sombrano S+ neu mit graphitgrau pulverbeschichteten Gestellen sowie die Modelle Fortello LED und Fortello in neuen Größen.

Der neue Alu-Smart (Foto: Glatz)

Sämtliche Glatz-Modelle überzeugen nicht nur in punkto Design, UV-Schutz und Schweizer Qualität, sondern vor allem durch ihren multifunktionalen Einsatz im Outdoorbereich.

Als Neuzugang in der Glatz-Familie hat der Alu Smart als einer der kleinsten im Schirmsortiment viel zu bieten. Dieses Modell ist auf verwinkelten Balkonen und bei engen Platzverhältnissen einfach nur smart. Mittels ergonomischem Schieber lässt sich sein Schirmdach leicht öffnen und schließen und steht dort, wo Schatten vonnöten ist. Ob Klinker- oder Betonfassade, der Alu Smart passt sich dem jeweiligen Baustil an und sorgt mit seiner eleganten, leicht gebogenen Stoffkante für ein modernes Flair. Stabil konstruiert, reflektiert das natureloxierte Aluminium-Gestell mit einem profilierten Mast dezent die Farbstimmung der Umgebung. Sein Stoffbezug ist auswechselbar und dank flexibler Strebenenden selbstspannend.

Flexible 360° Grad-Schattenspender

Die multifunktionalen Aluminium-Freiarmschirme Sunwing C+ und Sombrano S+ sind die Dauerbrenner bei Glatz - und viel mehr als 360°- Schattenspender. Der Freiarmschirm Sunwing C+ punktet in Sachen Ergonomie sowie Design. Sein Sonnendach lässt sich mit selbstarretierendem Kurbelantrieb und integrierter Lenkstange beidseitig in 18°-Schritten bis 90° Grad einstellen und dank rundem Mast im Sockel um 360° drehen.

Auf dem Markt ist der Sombrano S+ der einzige Freiarmschirm, der sich beim Kurbeldrehen automatisch öffnet und horizontal ausrichtet. Mit der abnehmbaren Handkurbel lässt sich das Dach spielend leicht ein- und ausfahren und kann dank Lenkstange auf beiden Seiten 54° in 18°-Schritten geneigt und in der Wunschposition fixiert werden. Darüber hinaus lässt sich der Sombrano S+ mittels kugelgelagertem Drehfuß um 360° drehen.

Ab 2017 sind die Gestelle beider Modelle in den Stoffklassen 4 und 5 sowohl natureloxiert aus auch neu in graphitgrau pulverbeschichtet erhältlich. In der easy-Collection stehen der Sunwing C+ und der Sombrano S+ mit einem graphitgrauen pulverbeschichteten Gestell in der Stoffklasse 2 zur sofortigen Mitnahme beim Glatz-Händler bereit.

Speziell für Hotellerie und Gastronomie: Schirme für Tag und Nacht

Mit den Sonnenschirmen Fortello LED und Fortello trifft Glatz die goldene Mitte und deckt sämtliche Bedürfnisse in der Hotellerie und Gastronomie ab. Aufgrund des gegenläufigen Servo-Öffnungsprinzips sind beide Modelle leicht zu handhaben, lassen sich dank zweiteiligem, profilierten Mast und geringem Gewicht mühelos tragen und vielerorts einsetzen. Schützt der Fortello LED tagsüber vor Sonne und Regen, sorgt er abends dank in den Streben integrierter LED-Streifen für ein warmweißes Licht – wahlweise in zwei Helligkeitsstufen einstellbar. Damit macht er die Nacht zum Tag. Ob in der Bar oder im Biergarten platziert, ist eins dabei sicher: Die windrobusten und stabilen Schirmtypen Fortello LED und Fortello erfüllen sämtliche Ansprüche in der Gastro-Szene - und sind neu ab 2017 in den Größen 350 x 250 cm, 400 x 300 cm, 300 x 300 cm erhältlich.

 

Links zu diesem Thema:

Empfohlen für Sie: