Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Zum ersten Mal bot der Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Baden-Württemberg e.V. eine Sprechstunde zum Thema Firmen-Websites und online Marketing an. Im Haus der Landschaftsgärtner gaben die Netzstrategen Isabel Schrage und Stephan Sperling den rund 22 Teilnehmern einen Einblick in die digitale Welt.

Sprechstunde zum Thema Firmen-Websites

(Fotos: VGL-BW)

Außerdem nahmen Sie die Firmen-Websites der Teilnehmer schon vorab unter die Lupe und analysierten Sie auf Nutzerfreundlichkeit und Design. Das Ergebnis wurde den Teilnehmer dann in 20 minütigen Feedbackrunden erklärt.

Stephan Sperling, Firma Netzstrategen in Karlsruhe erklärte, warum ein online Auftritt einer Firma heutzutage unumgänglich ist. „92% der Deutschen informieren sich vor einer Kaufentscheidung online - selbst dann, wenn der Kauf in der realen Welt getätigt werden soll. Das passiert häufig auch außerhalb der Geschäftszeiten, am Abend oder am Wochenende.“

Viele Unternehmen haben ihren online Auftritt seit Jahren nicht mehr aktualisiert. Dabei ist es wichtig, dass die Seite auch auf verschiedenen Geräten gut dargestellt wird - auf dem Smartphone, Handy oder Tablet. „Eine moderne Website sorgt sehr oft für den ersten (und bleibenden) Eindruck von einem Unternehmen“, so Sperling.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Suchmaschinenoptimierung. „Für viele Menschen ist Google ‚das Internet‘ – sie Tippen alles, selbst bekannte Seiten in das Suchfeld ein.“ so Sperling. „Wer viele Seitenbesucher möchte, muss sicherstellen, dass er auf Google gefunden wird.“ Auch dazu hatten die Online- Experten Tipps parat, wie eine gut strukturierte Seite, letztendlich auch von Google einfacher gefunden wird.

Grundsätzlich gilt für das Design, dass es ansprechend und übersichtlich ist. „Sprechen Sie mehr über sich, beschreiben Sie Ihre Dienstleistungen und Angebote möglichst ausführlich mit Text, Bild und gerne auch Videos“, empfiehlt Sperling. „So können sich potenzielle Kunden schon in einer frühen Informationsphase ein Bild vom Unternehmen machen. Und gerade die GaLaBauer haben ja oft wundervolle Referenzen, mit denen man online richtig punkten kann.“

Der Verband wird auch in Zukunft Seminare zu diesen Themen anbieten.

 

Links zu diesem Thema:

Empfohlen für Sie: