Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Die Eisenwagen Baumaschinen GmbH, Bobcat Vertragshändler für das Vertriebsgebiet Wien, Niederösterreich, Oberösterreich, Burgenland, Steiermark und Kärnten, hat Ende März mit einer Hausmesse seinen neuen Standort in Himberg mit vielen Freunden, Kunden und Geschäftspartnern eingeweiht.

Bagger (Foto: Doosan Bobcat EMEA)

Im Rahmen dieser Veranstaltung konnten die Besucher auch eine Leistungsschau der Bobcat Maschinen und Anbaugeräte (TCI = Tool Carrier Initiative) bestaunen, auf der Bobcat-Kompakt- und Kompaktraupenlader sowie Kompaktbagger mit einer Vielzahl unterschiedlicher Anbaugeräte vorgestellt wurden.

Großer Besucherandrang

An zwei Tagen folgten mehr als 500 Besucher von rund 100 verschiedenen Firmen der Einladung von Wolfgang Eisenwagen und seinem Team. Auf dem rund 7.000 m² großen neuen Gelände in der Nähe von Wien besichtigten sie die Räumlichkeiten, nutzten auf dem Testgelände die Möglichkeit, die Maschinen selbst zu testen und bestaunten die professionellen Vorführungen der Kompaktmaschinen von Bobcat. Am neuen Hauptsitz in Himberg verfügt das Unternehmen über ausreichend Platz, um seine Verkaufs- und Serviceaktivitäten für die Marke Bobcat weiter auszubauen. Das Ziel ist es, innerhalb von zwei Jahren zu einem der führenden Anbieter für Kompaktmaschinen in Österreich zu werden.

Bobcat zeigt, was möglich ist

Das Demoteam von Bobcat zeigte den Besuchern, welche Vielzahl von verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten sich aus der Kombination verschiedener Trägermaschinen mit diversen Anbaugeräten erzielen lassen. Dazu gehörte zum Beispiel ein Bobcat Kompakt-Raupenlader der mit Anbaugeräten wie dem Kraftrechen, der Grabenfräse und den hochpräzisen Anbaugradern ausgestattet, Arbeiten für die Geländevorbereitung demonstrierte. Darüber hinaus war auch das neueste Modell, der Bobcat Kompaktbagger E17Z mit seinem Kurzheck sowie diversen Anbaugeräten zu sehen.

Eisenwagen Baumaschinen GmbH: 20 Jahre Know-how

Die Ursprünge des Familienunternehmens Eisenwagen führen in das Jahr 1928 zurück, als der Urgroßvater von Ing. Wolfgang Eisenwagen eine Zylinderschleiferei gründete, in der zu Hochzeiten bis zu 25 Mitarbeiter ausschließlich mit der Reparatur von Motoren beschäftigt waren. Der Name ist geblieben, das Geschäftsmodell hat sich wesentlich erweitert. Eisenwagen Baumaschinen GmbH unter der Leitung von Ing. Wolfgang Eisenwagen bietet seinen Kunden heute ein vielfältiges Produkt- und Serviceprogramm an. Es reicht vom Verkauf von Neu- und Gebrauchtmaschinen sowie Anbaugeräten über deren Reparatur bis hin zum Ersatzteilservice und der Zylinderschleiferei. Der zweifache Familienvater blickt auf mehr als 20 Jahre Berufserfahrung im Baumaschinensektor zurück. Im Oktober 2013 machte sich der 43-Jährige selbständig und führt derzeit am Firmensitz in Himberg 15 Mitarbeiter. „Die Marke, die Maschinen und das Bobcat Team haben mich von Beginn an überzeugt. Ich bin begeistert von dieser Partnerschaft mit Handschlagqualität.“

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Doosan Infracore Construction Equipment

Drève Richelle 167
B-1410 Waterloo
Belgien

Tel.: +32 (0)2371/6841
Fax:

Email:
Web: http://www.doosanequipment.de

Empfohlen für Sie: