Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Im Rahmen der sogenannten „Green Week“ (Grünen Woche) in Brüssel, welche in diesem Jahr unter dem Motto „Green Jobs“ steht, präsentierte der Zentralverband Gartenbau e.V. (ZVG) vor Interessensvertreter aus der EU sein Nachwuchsförderkonzept, die Kampagne „Gärtner – der Zukunft gewachsen“. Darüber hinaus wurden die aktuellen Aktionen zur Nachwuchsförderung auf dem IGA-Campus der Internationalen Gartenausstellung Berlin 2017 (IGA) vorgestellt.

Anja Hübner vom ZVG präsentiert Nachwuchsförderkonzept auf der „Green Week“ in Brüssel. Foto: Ksenija Simovic (Copa-Cogeca)

Das Motto der diesjährigen Green Week, die vom 29. Mai bis zum 2. Juni 2017 in Brüssel stattfindet, lautet „Grüne Arbeitsplätze für eine grünere Zukunft“. Die Green Week befasst sich in diesem Jahr mit der Frage, wie die EU-Umweltpolitik grüne Arbeitsplätze schafft und zu wirtschaftlichem, nachhaltigem und sozial verantwortlichem Wachstum in der EU beiträgt.

In diesem Zusammenhang organisierte der Dachverband der europäischen Landwirte Copa-Cogeca einen Workshop zum Thema „Landwirte, Waldbesitzer und ihre Genossenschaften – die treibenden Kräfte hinter grünen Arbeitsplätzen“. Dieser Workshop brachte Vertreter von Landwirtschafts- und Gartenbauverbänden, europäischen Institutionen, der Industrie, der Forschung und andere relevante Stakeholder zusammen. Sie tauschten sich über die unterschiedlichen Initiativen und Praktiken aus, die zu einer grüneren Zukunft beitragen.

Auch der ZVG stellte in diesem Rahmen sein Konzept zur Nachwuchsförderung im Gartenbau „Gärtner 1+3“ und die Nachwuchswerbekampagne „Gärtner – der Zukunft gewachsen.“ vor. Über verschiedene Kanäle setzt sich der ZVG dafür ein, den Beruf Gärtner in seiner Vielfalt zu präsentieren. Dies angefangen von Social Media bis hin zu Aktionen auf Messen, wie der Grünen Woche in Berlin, der IPM in Essen oder jüngst auch auf der Bildungsmesse didacta in Frankfurt.

Aktuell werden verschiedene Workshops für Schüler auf dem IGA-Campus veranstaltet. Das Thema „Zukunft Arbeit“ wird der ZVG darüber hinaus an seinem diesjährigen Gartenbautag vom 07. bis 09. September 2017 vertiefend mit Experten, Mitgliedern und der Politik diskutieren.

Von: 

 

Empfohlen für Sie: