Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Satte 27 PS unter der Haube, eine Schnittbreite von fast einem Meter und mit bis zu 11,5 Stundenkilometern unterwegs: Mit dem AS 980 bringt die AS-Motor Germany GmbH & Co. KG im Herbst 2017 einen leistungsstarken professionellen Aufsitz-Allmäher heraus, der es in sich hat.

Aufsitz-Allmäher AS 980 (Foto: AS-Motor)

Der neue Hochgras-Aufsitzmäher AS 980 lässt sich zu Recht als „großer Bruder“ des bewährten AS 900 Enduro bezeichnen, bringt er es doch auf eine deutlich höhere Motor- und Flächenleistung. Dafür sorgen ein 27 PS-Motor von Briggs & Stratton mit Zyklonfilter und der stufenlose Hydrostatantrieb. Auch an Steillagen mäht der AS 980 aufwachsendes Gestrüpp und Hochgras effizient und zügig. Das Schnittgut wird dabei seitlich ausgeworfen. Serienmäßig mit einem Mulchkit ausgestattet, lassen sich damit neben Hochgras und Wiesen auch große Rasenflächen mulchen. Die Schnitthöhe ist stufenlos und mit Gasdruckfeder unterstützt einstellbar; für Fahrten von A nach B lässt der AS 980 genügend Bodenfreiheit.

Bergauf, bergab und mittendurch Bergab und bei Arbeiten an steilen Hanglagen hält die zuschaltbare Differenzialsperre zuverlässig die Geschwindigkeit und sorgt für ein sicheres Fahrgefühl. Dank seiner großen Agrarbereifung kommt der AS 980 auch in unwegsamem Gelände gut voran. Eine komfortable Sitzposition auch über eine längere Zeit bietet der gefederte Schalensitz, der zudem seitlich abgestützt ist und für Halt und Sicherheit sorgt, selbst wenn es steil ist. Auch größere Anwender finden auf diesem Hochgras-Aufsitzmäher ausreichend Beinfreiheit.

Der neue Aufsitzmäher AS 980 kommt im Herbst 2017 in den Fachhandel.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

AS-Motor Germany GmbH & Co. KG

Ellwanger Straße 15
74424 Bühlertann
Deutschland

Tel.: +49(0)7973/9123-0
Fax: +49(0)7973/9123-259

Email:
Web: http://www.as-motor.de/

Empfohlen für Sie: