Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Mit dem Bau und der Einrichtung des 2016 errichteten Logistik- und Montagezentrums hat das Unternehmen Lehnhoff ein starkes Zeichen gesetzt. Es ist im zurückliegenden Jahr nicht nur ein leistungsfähiges und hochmodernes Gebäude entstanden, außerdem wurde auch nach dem Bau weiter intensiv investiert: Neue Bearbeitungszentren und neue Werkzeugmaschinen wurden angeschafft. Zudem unterstützen neue Fachkräfte nun das bisherige Team bei Lehnhoff.

Der Lehnhoff-Standort in Baden-Baden auf einen Blick: Deutlich ist die LKW-Fahrspur entlang der neuen Halle zu erkennen. (Foto: Lehnhoff)

Im Regelfall benötigen Kunden ihre bestellten Artikel schnell und direkt, am besten sofort. Klar, wichtige Ausrüstungen wie Baggerlöffel oder Schnellwechsler sind für einen geschmeidigen Workflow auf der Baustelle unverzichtbar – und ein Bagger, der steht, kostet Geld und erwirtschaftet keine Erlöse. Hersteller wie Lehnhoff kennen diese Herausforderung und stellen sich der Aufgabe, ihre Kunden schnellstmöglich mit den benötigten Produkten in bester Lehnhoff-Qualität zu versorgen. Daher sind Schnelligkeit, Präzision und prompte Lieferung die Königsdisziplinen in der 2016 errichteten Logistik- und Montagehalle von Lehnhoff. Sämtliche Abläufe in der Montage und Auftragsabwicklung sind im Sinne eines optimierten Materialflusses strukturiert und aufeinander abgestimmt. In der Halle finden auf gut 5.000 Quadratmeter Endmontage und Versand statt, außerdem sind im Hochregallager die verschiedenen Bauteile vorrätig.

Durch einen getrennten Wareneingang und die Möglichkeit, dass Logistikpartner an der überdachten Längsseite der neuen Halle ihre Auflieger abstellen können, wurden die Warenströme für An- und Auslieferung erheblich entzerrt – all diese Maßnahmen tragen dazu bei, dass Lehnhoff für sein Standardprogramm nun eine Lieferzeit von vier bis maximal sechs Wochen garantieren kann. Und auch dann, wenn es zu starkem An- und Auslieferverkehr kommt, ist die pünktliche und verlässliche Lieferung mit Baggerlöffeln, Schnellwechselsystemen & Co. gewährleistet.

Eine ausgeklügelte Wegeführung und die Trennung von An- und Auslieferung sorgt dafür, dass sich weder Menschen noch Maschinen in die Quere kommen und die Abläufe bei der Auftragsabwicklung verzögern.

Wenn Kunden Ersatz- und Verschleißteile benötigen, garantiert Lehnhoff eine Auslieferung noch am selben Tag, beziehungsweise über Nacht, sofern die Bestellung bis 16 Uhr abgegeben wurde. Für eine reibungslose Abwicklung der Ersatzteilversorgung bietet Lehnhoff sowohl eine eigene Bestellhotline als auch eine interaktive Online-Ersatzteilliste (siehe Link), über die sich Verfügbarkeiten, Lieferzeiten und Preisanfragen benötigter Parts via Merkliste anfragen lassen. Mit einem bundesweit tätigen Serviceteam stellt Lehnhoff sicher, dass die Kunden auch im Falle einer Reparatur oder Installation vor Ort auf der Baustelle unterstützt werden.

Dass das Unternehmen Lehnhoff auch ein solches internes Großprojekt ganzheitlich und umfassend durchdenkt, zeigt sich unter anderem an der effizienten Wärmeversorgung: Das neue Gebäude verfügt über eine Fußbodenheizung, die mit Geothermie betrieben wird und damit auch wertvolle Ressourcen schont.

Von: 

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Lehnhoff Hartstahl GmbH & Co. KG

Rungsstraße 10-14
76534 Baden-Baden
Deutschland

Tel.: +49 (0)7223 9660
Fax: +49 (0)7223 966109

Email:
Web: http://www.lehnhoff.de

Empfohlen für Sie: