Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Knapp zwei Wochen vor dem Startschuss sind die Aussteller und die Organisation der Plantarium fieberhaft damit beschäftigt, zum 35. Mal eine erfolgreiche Messe auf die Beine zu stellen. „Alle Zutaten dazu sind inzwischen zusammengestellt. Jetzt noch alles kreativ miteinander verbinden und die Plantarium 2017 kann an den Start gehen", freut sich Messechef Jos van Lint.

Außenansicht 2016 (Foto: Plantarium)

Programmplanung und Gestaltung der Messe bieten den Besuchern und Ausstellern Inspiration pur. Teilnehmer und Zulieferer haben sich zusammengefunden, um sechs Houses of Inspiration mit ansprechenden Themen zu realisieren. Die sechs Houses haben folgende Namen erhalten: „Christmas", „Roses", „The Magical Experience", „Specialties", „Pleasure" und „Theatre of Concepts".

Greenparkhal

In der Greenparkhal warten acht Inspirationsgärten auf ihre Besucher. Gartendesigner und Gärtnereibetriebe stellen in einem Garten die Geschichte so inspirierender Gestalten wie Walt Disney, Mozart, Joop Zoetemelk (erfolgreichster niederländischer Radrennfahrer), Salvador Dali, Don Quijote, Nelson Mandela, Anne Frank und Annie M. G. Schmidt (niederländische Schriftstellerin und Journalistin) dar.

Die Gartendesigner und Gärtnereibetriebe werden an allen Tagen anwesend sein, um die Gärten zu erläutern. Im VARB-Züchterforum zeigen zehn Züchter an den Fachtagen ihr Herbstangebot. Dann ist im VARB für alle einsehbar, welche Produkte verfügbar sind. Dies wird aller Voraussicht nach den Start des Herbsthandels beflügeln. In der Greenparkhal befindet sich auch die Zustiegsmöglichkeit für den Shuttle-Service zur GROEN-Direkt.

Technik

Neun Zulieferer zeigen ihre neuesten Entwicklungen und Innovationen auf dem Gebiet der (Zucht-)Technik auf dem Außengelände im Technopark. Es werden verschiedene Maschinen, Fahrzeuge und Zubehörteile aufgebaut und vorgeführt. Am ehemaligen Floralis-Standort sind Maschinen und Material zu sehen, die von Troostwijk Auctions online versteigert werden.

Programm

Am Mittwochnachmittag und -abend gibt es für geladene Gäste und Teilnehmer der Plantarium und der GROEN-Direkt ein Netzwerkevent. Cors Hospes bietet vor Beginn des Events eine überraschende Darbietung. An diesem Abend werden auch alle Sieger der Plantarium 2017 geehrt.

Am Donnerstag, den 24. August wetteifern sechs Betriebe und fünf Studententeams um die beste Idee der Plantarium 2017. Mit einer kurzen Präsentation verteidigen sie ihre Innovation vor einer Fachjury. Um 15:30 Uhr ist die Preisverleihung. Publikum und Besucher der Fachmesse sind herzlich zu den Präsentationen und zur Preisverleihung eingeladen.

Am Freitag organisiert die KVBC zweimal einen Speakers Corner, bei dem drei Sprecher eine interessante Geschichte zum Thema Novitäten erzählen. Ab 17:00 Uhr machen sich die Jüngeren dann auf die Piste zum Holygreen Festival, das bis 23:00 Uhr dauert.

Am Samstag ist die Plantarium für den Publikumsverkehr geöffnet. Außerdem sind dann Mitglieder von Groei & Bloei als geladene Gäste vertreten.

Die Plantarium findet vom 23. bis 26. August 2017 im Plantariumgebäude im International Trade Centre Boskoop-Hazerswoude statt.

 

 Links zu diesem Thema:

Empfohlen für Sie: