Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Vier Wochen vor dem Ende hat die Landesgartenschau 2017 in Bad Lippspringe die Besuchererwartung von 480.000 Gästen bereits übertroffen. Bürgermeister und LGS-Aufsichtsratsvorsitzender Andreas Bee begrüßte am Freitag um 11.02 Uhr die 500.000ste Besucherin: Anna Carina Kloidt aus Paderborn-Elsen verbrachte mit dem Lehrerkollegium der Friedrich-Spee-Gesamtschule einen Tag auf der Gartenschau.

Andreas Bee und die 500.000ste Besucherin Anna Carina Kloidt (Foto: Landesgartenschau Bad Lippspringe 2017)

"Es ist mein erster Besuch auf einer Gartenschau und ich bin positiv überrascht", freute sich die 26-jährige Referendarin der ausgewiesenen MINT-Schule aus Paderborn. Mit starken 110 Teilnehmern führte die Friedrich-Spee-Gesamtschule ihren Lehrerausflug in Bad Lippspringe durch.

Anna Carina Kloidt hatte sich "schon lange auf diesen Tag gefreut" und sogar ihren Großeltern Katharina und Anton Kloidt, die wöchentlich in Bad Lippspringe zu Gast sind, entsprechende Karten geschenkt. Auch die Jubiläumsbesucherin hat das einzigartige Konzept der Gartenschau in Bad Lippspringe überzeugt: "Die Kombination aus Blumen und Wald passt einfach hervorragend. Vor allem genieße ich die Ruhe im Gelände, es ist wie in einer anderen Welt".

Bürgermeister Andreas Bee freute sich, dass die Gartenschau neben dem klassischen Publikum auch zahlreiche jüngere Leute anzieht. In den nächsten Wochen wollen die Verantwortlichen noch möglichst viele weitere Besucher auf dem Gelände begrüßen. Die Landesgartenschau 2017 läuft noch bis zum Sonntag, 15. Oktober 2017.

 

Links zu diesem Thema:

Empfohlen für Sie: