Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Wer Ulm kennen lernen möchte, der sollte unbedingt ei­nen Bummel durch die Altsstadt machen. Das historische Ulmer Münster oder das verträumte Fischer- und Gerber­viertel, romantische Brücken und schmale Gassen schaf­fen eine einmalige Atmosphäre.

Grund genug für Li­thonplus, um einem hochwertigen Betonpflaster den Na­men "Ulmer Kopfsteinpflaster" zu geben: Den Anforderun­gen der heutigen Zeit angepasst, sorgt das Pflaster für historisches Ambiente und damit für einen hohen Wohl­fühlfaktor. Gleichzeitig lässt es sich aber auch perfekt als Kontrast zu moderner Architektur inszenieren.

Das Pflaster kombiniert die Optik von Naturstein mit den funktionellen Vorteilen moderner Betonerzeugnisse. Vor­teil Nr. 1: Das Bahnen-Pflaster in historischer Optik ist gut begehbar. Vorteil Nr. 2: Mit seiner Steinhöhe von 10 cm empfiehlt es sich auch für den befahrbaren Bereich jeder Dorf- und Stadtgestaltung. Vorteil Nr. 3: Durch verschie­dene Steinbreiten ist eine Radienverlegung möglich.

In den beiden authentischen Mischfarben Muschelkalk und Sandstein kommt der unregelmäßig bossierte Stein in leicht balliger Form seinen Vorbildern sehr nahe und schafft so das typische Flair aufwendig gepflasterter Flä­chen. Insgesamt 18 verschiedene Formate und vier ver­schiedene Reihenbreiten stehen zur Verfügung.

Das "Ulmer Kopfsteinpflaster" erweitert damit auch die Produktlinie "Heidelberger Kopfsteinpflaster", das sich mit 8 und 10 cm Steinhöhe für die Gehweg- oder Platzgestal­tung eignet. Miteinander kombiniert bilden beide Pflaster ein harmonisches Gesamtbild. 2006 ist geplant, die Pro­duktlinie durch Mauersteine und Palisaden zu ergänzen.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Lithonplus GmbH & Co. KG

Schwegenheimer Straße 1a
67360 Lingenfeld
Deutschland

Tel.: (06344) 949-0
Fax: (06344) 949-125

Email:
Web: http://www.lithonplus.de/

Empfohlen für Sie: