Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Vom 1. bis zum 15. Dezember 2006 messen sich die besten Sportler Asiens in Doha, der Hauptstadt von Qatar. Mehr als 10.500 Athleten und Team-Begleiter aus 45 Ländern Asiens treffen sich dann zu den 15. Asienspielen, nach den olympischen Spielen das zweitgrößte Mehrsport-Ereignis in der Welt. Rund 2,8 Mrd. US-Dollar hat Qatar in die Spiele investiert und sie damit zu den größten in der Historie der Asienspiele gemacht. In über 30 Veranstaltungsorten messen sich die Athleten in 39 Sportarten - 11 mehr als die olympischen Spiele bieten.

(Foto: Hako)

Ein umfangreiches Reinigungs- und Entsorgungs-Management sorgt dafür, dass alle Sportstätten, aber auch das "Asien-Games-Village", das 32 Wohngebäude umfassende Dorf, in dem Sportler und Begleiter untergebracht sind, Medien-Center oder der Flughafen von Doha die bestmögliche Sauberkeit bieten. Gleichzeitig sollen die Auswirkungen der Spiele auf die Umwelt möglichst gering gehalten werden - und das Bewusstsein für den Umweltschutz gesteigert werden.

Mit dem Reinigungs- und Abfall-Management wurde die Firma Cleanevent beauftragt. Das 1987 in Australien gegründete Unternehmen hat sich zu einem weltweit tätigen Spezialisten für die Reinigung großer Sport- und Freizeit-Veranstaltungen entwickelt. So war das Unternehmen auch schon für die Sauberkeit auf den olympischen Spielen in Sydney und Athen verantwortlich. Dabei setzt Cleanevent auf modernste Reinigungstechnik - wie schon in Athen werden auch in Doha zahlreiche Maschinen der Bad Oldesloer Hako-Werke zum Einsatz kommen. Über 30 Maschinen hat das Reinigungsunternehmen dazu von Hako gemietet - vom kleinen Hamster Carpet zur Teppichreinigung im Medien-Center über handgeführte sowie Aufsitz-Scheuersaugmaschinen für die gründliche Nassreinigung in den Stadien und in den Sportler-Unterkünften bis zur vielseitig einsetzbaren Kompaktkehrmaschine Citymaster 1200 zur Reinigung der Außenflächen und Wege.

Damit auch während der "heißen Phase" des Wettbewerbs Sauberkeit und Hygiene jederzeit gewährleistet sind, bietet Hako ein umfassendes Service-Programm für Cleanevent. So bietet das Unternehmen vor Ort einen Rund-um-die-Uhr-Bereitschaftsdienst, falls einmal Probleme mit einer Maschine auftreten sollten. Zusätzlich schickt Hako einen "Event-Container" nach Doha, der mit Werkbank, Transporter, Filteranlagen usw. bestens für alle eventuell notwendigen Reparaturen gerüstet ist.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Hako GmbH

Hamburger Straße 209-239
23843 Bad Oldesloe
Deutschland

Tel.: (04531) 806-0
Fax: (04531) 806-338

Email:
Web: http://www.hako.com

Empfohlen für Sie: