Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Vierblättrige Kleeblätter sind neben Hufeisen und Schornsteinfegern eines der begehrtesten Glückssymbole. Vielleicht, weil Kleeblätter üblicherweise nur drei Blättchen haben und die Chance, in der Natur eines mit vier zu entdecken, bei einem mageren Prozent liegt. Zum Finden gehört also eine Riesenportion Glück.

Kleeblatt-Reifen am Traktor

Wobei der Mythos dies genauso dem Besitzen zuschreibt: Laut Legende nahm Eva ein vierblättriges Kleeblatt als Andenken aus dem Paradies mit. Demgemäß gehört dem Besitzer eines vierblättrigen Kleeblatts natürlich automatisch ein Stück vom Paradies. Spannend ist nun, wie sehr sich dieser Besitz auswirkt. Ob zum Beispiel auch eine Fußball-mannschaft mehr Glück im Spiel hat, wenn die Rasenmaschine auf einem vierblättrigen Stollenprofil unterwegs ist. Dieser Frage kann man ab sofort persönlich nachgehen. Denn KRAIBURG Austria hat zusammen mit OBO Tyres - dem in den Niederlanden größten Runderneuerer von Spezialreifen - die Rasenmaschinen der Fußball-Spitzenclubs und Champions-League-Teil-nehmer Ajax Amsterdam und Spartak Moskau mit neuen, einzigartigen Profilen ausgestattet: den KRAIBURG Kleeblatt-Reifen.

Kleeblatt-Profil hält Stollen sauber

Die Geometrie dieser Profilinnovation ist so konstruiert, dass der Boden bestmöglich geschont wird, die Maschine aber trotzdem ausreichend Antrieb hat. Denn die Form des vierblättrigen Stollendesigns sorgt dafür, dass sich der Schmutz nicht aus dem Boden hebt. Das heißt, das KRAIBURG Kleeblatt-Profil macht im Vergleich zu anderen Stollenprofilen nicht so schnell zu, so bleiben die Räume zwischen den Stollen nachhaltig sauber. Entwickelt haben das Spezial-Profil der Reifenerneuerungs-Spezialist KRAIBURG und sein Partner OBO Tyres aufgrund der besonderen Eigenschaften, die ein Profil auf "sensiblen" Böden haben muss. Und so ist das KRAIBURG-Kleeblatt-Design ideal für all die Einsätze, bei denen es zu keinen Bodenschäden kommen darf, zum Beispiel: Fußballrasen, Golfplätze, Reithallenböden, Friedhöfe, Grünflächen im Kommunalbereich, Campingplätze oder Aschenbahnen.

Dass der Markt darauf gewartet hat, zeigt die Nachfrage: Kaum hatte KRAIBURG das erste Material geliefert, hatte OBO Tyres schon die erste Bestellung auf dem Tisch: von Queens Grass, einem Spezialrasenhersteller aus Holland, der in den großen europäischen Fußballstadien die Rasenrollen verlegt, so auch in Amsterdam und Moskau. Weitere Anfragen nach den im Kaltverfahren produzierten Kleeblatt-Reifen folgten. Und da OBO Tyres den KRAIBURG Kleeblatt-Reifen in allen Größen herstellen - und auch schnell liefern - kann, wird der sympathische Glücksbringer mit dem funktions-adäquaten Profil seine Eigenschaften bald auch in Polen sowie in Skandinavien unter Beweis stellen.

Über OBO Tyres, Niederlande OBO Tyres ist in den Niederlanden mit der Niederlassung in Hardenberg der größte Produzent runderneuerter Spezialreifen und der Entwicklung von Reifen mit Spezialprofil - ob für Rasen, Sportfelder, Gras oder Bauland. Die Reifen werden nach eingehender Prüfung der Karkassen produziert. Dabei garantiert das Unternehmen, das auf fast ein halbes Jahrhundert Firmengeschichte zurückblicken kann, eine hohe Produktqualität, die auf technisch hochwertigen Prozessen sowie sorgfältigen Kontrollen basiert. Neben den Niederlanden ist OBO Tyres auch in Deutschland vertreten, mit einem Werk in Leipzig. Der Vertrieb erfolgt nach Belgien, Dänemark, Deutschland, England, Estland, Finnland, Frankreich, Italien, Niederlande, Norwegen, Österreich und Schweden.

Über KRAIBURG Austria

KRAIBURG Austria, im oberösterreichischen Geretsberg zuhause, produziert seit 1965 Qualitätsmaterial für die Reifenerneuerung. Die historischen Wurzeln gehen auf das Gründungsjahr des Unternehmens zurück. KRAIBURG nahm bereits 1947 seinen Betrieb im deutschen Waldkraiburg auf. Heute ist die KRAIBURG-Gruppe mit zwölf Produktionsstätten in acht Ländern ein tonangebendes Unternehmen der Kautschukindustrie. Am österreichischen Standort Geretsberg fokussiert KRAIBURG die Aktivitäten der Gruppe unter anderem in allen Reifenanwendungen und angrenzenden Geschäftsfeldern: Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von Halb- und Fertigprodukten für die Reifenindustrie. Die hochmoderne Fertigungstechnologie sorgt in Verbindung mit einem ausgeklügelten EDV-System für effektive Prozessabläufe sowie für Produkte, die höchsten Qualitätsmaßstäben gerecht werden. Ob heiß- oder kalterneuert, ob Asphalt, Geröll, Schotter oder Sand, ob Pkw, Lkw, Erdbewegungsmaschine oder Industriefahrzeuge - KRAIBURG hat für jeden Einsatz- und Anwendungsbereich das richtige Profil und die optimale Mischung im breit gestreuten Angebot.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Gummiwerk KRAIBURG Austria Ges.m.b.H & Co.

Webersdorf 11
5132 Geretsberg
Österreich

Tel.: +43 (7748) 7241-0
Fax: +43 (7748) 7241-11

Email:
Web: http://www.kraiburg-retreading.com

Empfohlene Inhalte für Sie: