Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Der vielseitige CityHopper für den Anbau an kleine Schlepper lässt sich über das gesamte Jahr einsetzen. Speziell für kleine Grünflächen und Sport- und Freizeitanlagen mit engen Zufahrten ist das Gerät die professionelle Technik zum Vertikutieren, Mähen, Mulchen und Aufsammeln.

Amazone Hopper

Der CityHopper benötigt nur einen gerin­gen Zugkraftbedarf und kann zum Beispiel von Kleintraktoren, Rasentraktoren oder auch Quads gezogen werden. Der An­trieb erfolgt von einem 9,5kW/13PS 4-Takt-Motor mit elektrischem Anlasser.

Der CityHopper ist wegen seiner speziellen Ro­tortechnik sehr unempfindlich gegenüber Fremdkörpern, Feuchtigkeit und Nässe. Mit seinem robusten Schlegel-Mähwerk mit einzeln aufgehängten geschliffenen Flügelmessern sorgt er für eine optimale Mähqualität. Die Messer können durch das patentierte Schnellwechselsystem im Handumdrehen und werkzeuglos gewechselt werden. Zum Mulchen wird einfach der Fangkorb aufgeklappt, und das Mähgut wird breitflächig auf der gemähten Fläche verteilt.

Das Fördersystem zum Aufsammeln arbeitet mit einem Luftrückführungsprinzip. Ein geräuscharmes, staubfreies Arbeiten sowie eine zusätzliche Erhöhung der Saugwirkung werden dadurch erreicht. Das Messer- und das Fördersystem sind besonders unempfindlich, selbst das Aufnehmen von Dosen, Papier und anderem Unrat, der bei der Nutzung von Park- und Freizeitanlagen anfällt, ist kein Problem. Der CityHopper ist in Arbeitsbreiten von 85 cm mit 390 Liter Behälterinhalt und 100 cm mit 460 Liter Fassungsvolumen erhältlich.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

AMAZONEN-Werke H. Dreyer GmbH & Co. KG

Am Amazonenwerk 9-13
49205 Hasbergen
Deutschland

Tel.: (05405) 501-0
Fax: (05405) 501-147

Email:
Web: http://www.amazone.de/

Empfohlen für Sie: