Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Umweltverträglichkeit, Klimawandel, Emissionen: Die beherrschenden Themen der Zeit erreichen jeden Lebensbereich. Jetzt hat AS-MOTOR, führender Hersteller von Geräten zur Garten- und Landschaftspflege, den Zweitakt-Motor für Rasenmäher revolutioniert. Der Ausstoß schädlicher Abgase wurde um über 90 Prozent reduziert und entspricht nun dem Niveau des Viertakters. AS-MOTOR hat somit den saubersten Zweitakt-Rasenmäher der Welt im Programm.

Saubersten 2-Takt-Rasenmähers der Welt (Foto: AS-Motor Germany GmbH & Co. KG)

Autos mit Dieselmotoren sind träge, laut und stinken? Früher war das wirklich so. Heute dagegen sind Diesel schnell, sauber und sparsam. Die technische Entwicklung war und ist atemberaubend. Ganz ähnlich ist es mit dem Zweitakt-Rasenmäher.

Zumindest bei AS-MOTOR, dem führenden Hersteller aus dem schwäbischen Oberrot. Jahrelange Forschungs- und Entwicklungsarbeit zahlen sich aus: Der neue Zweitaktmotor setzt Maßstäbe in seiner Leistungsklasse. Weltweit. Eine optimierte Verbrennung und der Einsatz eines Katalysators sorgen dafür, dass dieser Motor als einziger Zweitakter die neuen Abgasbestimmungen für Rasenmähermotoren erfüllt. Auch die Verbrauchswerte an Treibstoffgemisch wurden deutlich reduziert.

Die selbst entwickelten und produzierten Zweitakt-Motoren von AS-MOTOR sind der ideale Antrieb bei hartem Dauereinsatz an Hängen und Böschungen. Sie vereinen kompakte Bauweise mit hoher Leistungsausbeute bei gleichzeitig geringem Gewicht. Einfache Wartung und beispielhafte Zuverlässigkeit garantieren auch bei Dauerbelastung eine lange Lebensdauer. Experten schätzen das hohe Drehmoment ebenso wie die überragenden Kaltstarteigenschaften.

Wichtig im Dauereinsatz: der Motor muss zum Gerät passen. Bei AS-MOTOR bilden Gerätetechnik und Antrieb eine konstruktive Einheit - die Voraussetzung für maximale Leistung und Effizienz. Die gehärtete, mehrfach gelagerte Kurbelwelle mit einem Durchmesser von 25 Millimetern sorgt für hohe Widerstandsfähigkeit. Aluminiumzylinder mit Gussbüchse stehen für überdurchschnittliche Lebensdauer. Der Einzylinder-Zweitaktmotor mit elektronischer Zündung leistet 6 PS (4,4 kW) und definiert die Geräteklasse neu. Somit wird maximale Leistung bei minimalen Emissionen erreicht.

Grundsätzlich gilt: Zweitakt-Motoren haben einen deutlichen Gewichtsvorteil gegenüber leistungsgleichen Viertakt- Motoren. Wer mehrmals im Jahr mähen muss, größere Mähflächen besitzt oder unebenes Gelände vor sich hat, weiß jedes eingesparte Kilogramm zu schätzen. Im robusten Dauereinsatz sowie vorzugsweise an Böschungen oder in extremen Hanglagen spielt der Zweitakt-Motor deutlich und vor allen Dingen zuverlässig seine Vorteile gegenüber getrennt geschmierten Motoren aus. Und: Die geringere Anzahl beweglicher Teile im Vergleich zu einem Viertakt-Motor macht einen Zweitakt-Motor unempfindlich im Einsatz und wartungsarm im Service.

Jetzt ist es AS-MOTOR gelungen, den Zweitakt- Rasenmäher erstmals auch unter Umweltgesichtspunkten zu optimieren. Als erster und einziger Hersteller weltweit schaffen es die Experten aus Oberrot, die strengen Abgasnormen, die für Viertakt-Motoren gelten, mit einem Zweitakt-Rasenmäher einzuhalten. Der Zweitakt- Rasenmäher ist damit zukunftsfähig geworden.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

AS-Motor Germany GmbH & Co. KG

Ellwanger Straße 15
74424 Bühlertann
Deutschland

Tel.: +49(0)7973/9123-0
Fax: +49(0)7973/9123-259

Email:
Web: http://www.as-motor.de/

Empfohlen für Sie: