Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Deshalb hat Ammann-Yanmar seinen Nullheckbagger ViO15 weiterentwickelt. Dass Ergebnis heißt ViO17! Unter Berücksichtigung des Konzepts der SV- Serie (Semi-ViO) wurde die gesamte Produktion umgestaltet. Der ViO17 wird jetzt im Baukastenprinzip hergestellt. Der Vorteil dieser Technik liegt auf der Hand: Schneller und einfacher kann man keine Teile abmontieren und austauschen. Die langfristigen Nutzungskosten (TCO) und die Reparaturdauer werden dadurch stark verringert.

(Foto: Ammann Yanmar)

13Die Entwicklung dieser Maschine kommt vor allem den Inspektionen und Wartungsmaßnahmen entgegen. Durch das einfache Abnahme einer Abdeckung unterhalb des Sitzes gelangt man sofort zur Batterie, zum Wechselstromgenerator, zum Anlasser und zum Kühlwassertankniveau. Durch den Abbau der seitlichen Hauben kann man die wichtigsten hydraulischen Komponenten überprüfen. Auch die breite Motorhaube erleichtert die täglich durchzuführenden Kontrollmaßnahmen.

Die neue Version des ViO17 besticht vor allem durch Zuverlässigkeit und Widerstandfähigkeit. Gusselemente wurden in den Oberwagen und den Unterwagen eingebaut, um die Lebensdauer der Maschine zu erhöhen.

Im Vergleich zum Vorgängermodell wurden die Arbeitsleistungen und die Druckleistungen erhöht. Die Grabtiefe liegt jetzt bei 2.200 mm. Die Losbrechkraft wurde um ca. 15 Prozent verbessert (1.550 kgf). Das Hinzufügen einer Zahnradpumpe zu den zwei Verstellpumpen macht aus dem Drucksystem ein um Klassen besseres System:

Die Genauigkeit und das gleichzeitige Ausführen verschiedener Arbeitsbewegungen sind dadurch wesentlich verbessert.

Yanmar hat aber auch den Sicherheitsaspekt nicht vergessen. Der Sicherheitshebel blockiert nicht nur die Drehung und das Fahren, sondern auch alle Arbeitsbewegungen der Maschine. Die Sicherheit des Bedieners gewährleistet der serienmäßige Einbau eines 4-Punkte Schutzdaches, das den Sicherheitsnormen ROPS (Schutz gegen Umkippen), FOPS1 (Schutz gegen herunterfallende Gegenstände) und TOPS (Schutz gegen Verformung bei einem seitlichen Sturz des Baggers) entspricht.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Yanmar Construction Equipment Europe S.A.S.

8 rue René Cassin ZAC de Bezannes Europe
51430 Bezannes
Frankreich

Tel.: +33 (0)325/56 39 75
Fax: +33 (0) 325 56 94 69

Email:
Web: http://www.yanmar.com

Empfohlen für Sie: