Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Volvo Construction Equipment (Volvo CE) hat scharf kalkuliert, um zu beweisen, dass mit Hilfe der neuen Kompaktbagger der C-Serie langfristige Kosteneinsparungen möglich sind. In umfangreichen Tests wurde nachgewiesen, dass alle vier Modelle der C-Serie sich als in Bezug auf die Senkung des Kraftstoffverbrauchs und der Wartungsanforderungen besonders hervortun. Sowohl der EC55C und der EC27C als auch der EC35C und der ECR48C verbrauchen allesamt zehn Prozent weniger Kraftstoff und benötigen 20 Prozent weniger Wartung.

Volvo EC35C (Foto: Volvo Construction Equipment Europe GmbH)

Olivier Cuisnier, Volvo CE Marketing Director Volvo Compact Equipment, sagte, dass die neue C-Serie von Volvo konzipiert wurde, um dem Kunden echte Kosteneinsparungen zu bieten.

"Geringerer Kraftstoffverbrauch und geringerer Wartungsaufwand sind nur zwei Beispiele dafür, wie Volvo CE versucht, die Betriebskosten zu drücken, damit wir unseren Kunden dabei helfen können, mehr Gewinn zu erwirtschaften", sagte Cuisnier. "Im Rahmen von umfangreichen Testanalysen wurde festgestellt, dass alle vier Modelle der C-Serie eine wesentlich höhere Produktivität durch kürzere Zykluszeiten bieten. Die beträchtliche Verringerung des Kraftstoffverbrauchs führt zu realen, messbaren Einsparungen bei einem der größten Kostenfaktoren der Industrie. Und außerdem hilft sie uns dabei, unsere Auswirkungen auf die Umwelt einzudämmen."

Die Kompaktbagger der C-Serie wurden umfassenden Tests unterzogen, um zu beweisen, dass sie selbst unter anspruchsvollsten Bedingungen atemberaubende 6.800 Stunden lang arbeiten können, so dass für den Kunden kostspielige Stillstandzeiten und Reparaturen auf ein Mindestmaß reduziert bleiben.

Hauptmerkmale der C-Serie

Die C-Serie bringt eine Senkung des Kraftstoffverbrauchs um zehn Prozent durch die Kombination der neuesten geräuscharmen, sauberen und mit niedriger Drehzahl laufenden Direkteinspritzungs-Dieselmotoren von Volvo und den höchst effizienten Hydrauliksystemen. Neben dem herausragenden Kraftstoffverbrauch bieten die Volvo- Dieselmotoren der neuen Generation ebenfalls eine zuverlässige Leistung und geringe Geräuschemissionen.

Weitere Kraftstoffeinsparungen werden dadurch erzielt, dass alle Modelle der C-Serie mit einem Auto-Leerlauf-System ausgestattet sind, das die Drehzahl des Motors automatisch senkt, wenn der Bediener fünf Sekunden lang kein Steuerelement betätigt. Das System senkt zudem den Lärm auf der Baustelle und verlängert die Lebensdauer des Motors. Der Fahrantrieb jedes Modells ist außerdem mit einem automatischen Zwei-Stufen-System ausgestattet, das je nach Bedarf umschaltet, wenn die Maschine Geschwindigkeit oder Schubkraft benötigt. Dieses System schaltet je nach Last automatisch in den niedrigeren Gang, um die Kraftstoffeinsparung zu verbessern.

Alle vier Modelle der C-Serie bieten ebenfalls eine schnellere, präzisere Steuerung mit Hilfe des rechten Joystick-Steuerhebels, der mit einem elektronisch proportionalen Rolltaster versehen ist. Ein optional erhältlicher zweiter, doppelt wirkender Zubehörkreislauf, der mit dem Daumen über einen stufenlosen Taster am linken Joystick gesteuert wird, trägt zur Flexibilität bei, indem er die Steuerung von hydraulischen Anbaugeräten aller Art (darunter auch Tilt Rotatoren und Scheren) ermöglicht.

Und alle vier Modelle sind mit der industrieweit führenden Care Cab - der Komfortkabine von Volvo- ausgestattet, die so konzipiert wurde, dass der Bediener weniger schnell ermüdet und somit produktiver arbeiten kann. Die Kabine bietet große Fuß- und Beinfreiheit und eine optimale Produktivität das ganze Jahr hindurch. Bei allen Witterungseinflüssen und staubigen Arbeitsumgebungen ist optional eine Klimaanlage mit integrierter Heizung erhältlich - außer beim EC55, wo die Klimaanlage bereits in der Standardausführung vorgesehen ist. Der Zugang für Wartungsarbeiten wurde durch die leicht von der Seite zu öffnende Motorhaube verbessert. Für die schnelle tägliche Wartung liegen die Prüfpunkte alle nah beisammen. Die Kabinen bieten dem Fahrer dank des kompakten Heckdesigns, der großen Glasflächen und der schmalen Kabinensäulen sehr gute Sichtverhältnisse.

Mit Ausnahme des ECR48C haben die Modelle der C-Serie - ähnlich wie viele größere Bagger - einen X-förmigen Unterwagen aus Stahlguss, der für Robustheit im Betrieb, höhere Zuverlässigkeit, verbesserte Lastverteilung und eine längere Lebensdauer steht.

Daneben bieten der EC27C und der EC55C in dieser Kategorie industrieweit führende Losbrech- und Reißkräfte, die das Graben in verdichtetem, hartem oder gefrorenem Boden/Material vereinfachen.

Video zu diesem Thema

Volvo Kompaktbagger ECR28, ECR38, ECR58Plus und ECR88Plus

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Volvo Construction Equipment Europe GmbH

Oskar-Messter-Str. 20
85737 Ismaning
Deutschland

Tel.: +49 (0)89 944664-20
Fax: +49 (0)89 944664-201

Email:
Web: http://www.volvoce.com/

Empfohlen für Sie: