Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Der inzwischen dritte Lehrgang zum Qualifizierten Schwimmteichbauer der Deutschen Gesellschaft für naturnahe Badegewässer e.V. (DGnfB) in Kooperation mit der ARGE DEULA e.V. findet nun erstmals an der Akademie Landschaftsbau Weihenstephan (alw) in Freising statt. Die alw ist eine 100%ige Tochtergesellschaft der DEULA Bayern GmbH. Die ersten beiden Lehrgänge wurden erfolgreich an der DEULA Westerstede durchgeführt.

Norbert Deppisch (Firma Deppisch Garten- und Landschaftsbau GmbH) zeigt den Teilnehmern den richtigen Einsatz spezifischer Werkzeuge. (Foto: Akademie Landschaftsbau Weihenstephan)

Praxis pur Im momentan zweiten Modul beschäftigen sich zwanzig Teilnehmer - davon zwei aus Österreich und einer aus Südtirol - mit dem Bau von Mauern und Treppen, dem Einbau von Pumpen und Leitungen, Abdichtungen sowie Holzbau bei Schwimmteichen. Der Lehrgang startete Anfang Januar diesen Jahres mit den Themen Planung von Schwimmteichen, Vermessung und Erdbau. Fertigkeiten wie technische Umsetzung verschiedener Bausysteme, Detaillösungen oder Festlegung des Bauablaufes werden auf der Grundlage einer Musterbaustelle in Hausarbeiten trainiert.

Der Lehrgang schließt in Modul 7 mit der Präsentation der Ergebnisse der Musterbaustelle durch die Teilnehmer sowie mit einer mündlichen Prüfung am 11.12.2009 ab. Für die Aktualität der Qualifizierung garantiert der Prüfungsausschuss der DGfnB. Dieser gibt mittels eines Rahmenlehrplanes die Inhalte vor. Die berufsbegleitende Fortbildung zum Schwimmteichbauer spricht in erster Linie ausgebildete Landschaftsgärtner an, welche ihre fachliche Kompetenz im Schwimmteichbau erweitern möchten. Mit ihrem geschulten Personal positionieren sich die beteiligten Landschaftsbauunternehmen gleichzeitig exklusiv am Schwimmteich-Markt.

Von: 

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Akademie Landschaftsbau Weihenstephan GmbH

Wippenhauserstraße 65
85354 Freising
Deutschland

Tel.: (08161) 4878-0
Fax: (08161) 4878-48

Email:
Web: http://www.akademie-landschaftsbau.de/

Empfohlene Inhalte für Sie: