Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Der Rondò K 327 (22 PS), der Greenworker von Antonio Carraro, ist ein knickgelenkter Rider, nur 1 m breit, mit Allradantrieb, der für höchsten Bodenkontakt auf jeder Art von Boden und Gelände steht. Das neue, an der Demopark 2009 ausgestellte Modell, ist mit einem RP1500 HD-Mähwerk ausgestattet, ein Anbaugerät für die Profis der Grünpflege.

RONDO K327 (Foto: Antonio Carraro)

Das Mähwerk hat einen hinteren Auswurf, das Gehäuse ist in Längsrichtung und vertikal verstärkt, was ihm Solidität und Dauerhaftigkeit verleiht. Die Abdeckung aus Stahlblech mit oberen Lüftungsschlitzen sorgt für den Luftaustausch und die verstärkte Kühlung der Riemen und Riemenscheiben aus Gusseisen. Das vorgestellte Modell umfasst einen "Mulching-Bausatz" (opt.) mit einer Reihe Sondermesser zum Feinzerstäuben des geschnittenen Grases. Der so entstandene Mulchbrei wird gleichmäßig auf dem Boden verteilt und dient als natürlicher Dünger. Diese Schneidsystem optimiert die Arbeitszeiten und Wartungskosten.

Mit seinem Allradantrieb, dem Hydrogetriebe und dem flexiblen Gelenkrahmen ACTIF™, ist der Rondò sehr lenkfreudig, auch auf welligem Gelände verliert er niemals den Kontakt mit dem Boden und bietet somit eine durchgehend konstante Traktion auf jedem Gelände.

Er kann jeder Jahreszeit entsprechend ausgestattet werden, mit Mähwerk, Bürste, Schneeschild oder Salzstreuer. Die auf Wunsch erhältliche Kabine mit Heizungsanlage und Lüftung ist mit einer starken Scheinwerferanlage für den Nachteinsatz ausgestattet. Die Höchstgeschwindigkeit von 25 km/h steht für Zeiteinsparung bei der Arbeit und den An- und Abfahrten. Der Rondò wird von der bis auf 4 Jahre erweiterten Garantie (EXG) begleitet.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Antonio Carraro

Via Caltana 24
35011 Campodarsego(PD)
Italien

Tel.: +39 (049) 9219921
Fax: +39 (049) 9219922

Email:
Web: http://www.antoniocarraro.com/

Empfohlen für Sie: