Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Mantis stellt in Eisenach erstmals im Freigelände aus, um insbesondere zwei neue Mankar ULV-Sprühsysteme zu zeigen: Unima-City und Tramus-City wurden speziell für die effiziente und umweltschonende Unkrautbekämpfung auf Industrieflächen, im Kommunalbereich sowie auf Golfplätzen entwickelt. Die beiden Geräte verfügen über vier Düsen und eine Gesamtsprühbreite von 120 cm, sodass sie auch für Wege und größere Flächen gut geeignet sind. Die Herbizid-Dosierung erfolgt über eine elektrisch angetriebene Pumpe.

ULV-Sprühsysteme (Foto: Mantis ULV Sprühgeräte GmbH)

Unima-City ist ein Gerät zum Frontanbau. Standardmäßig hat es einen Adapter zum Anbau an einen Stiga-Aufsitzmäher. Auf Anfrage können geeignete Adapter auch für andere Aufsitzmäher und Traktoren geliefert werden. Das Anhängemodell Tramus-City ist für Aufsitzmäher und Traktoren mit Standard-Anhängekupplung geeignet.

Beide Geräte sind optional mit Unkrautsensoren von Weedseeker verfügbar. Diese erkennen mit Hilfe von Infrarot-Technik, wo Unkraut wächst, und lösen gezielt den Sprühvorgang aus. Dank der patentierten ULV-Technik der Mankar-Geräten wird eine sehr geringe Herbizidmenge benötigt. Der Herbizidverbrauch kann mit den Sensoren auf Flächen mit sehr ungleichmäßiger Verunkrautung noch weiter reduziert werden, da Stellen ohne Unkrautbewuchs nicht besprüht werden.

In den Niederlanden werden die beiden Geräte (mit und ohne Sensoren) hauptsächlich für den Einsatz auf versiegelten Oberflächen angeboten, da sie die Bedingungen der dort gültigen DOB-Richtlinie erfüllen. In Deutschland sind die Geräte derzeit - wie alle anderen Mankar® ULV-Sprühsysteme - gemäß der gültigen Richtlinien zum Einsatz auf Nichtkulturland nur auf Wegen und Plätzen mit wassergebundenen Oberflächen genehmigungsfähig.

Für versiegelte Flächen mit Abschwemmungsgefahr in die Kanalisation ist das Rotofix®-Walzenstreichgerät von der BBA (jetzt JKI) amtlich anerkannt und genehmigungsfähig. Es wird ebenfalls von Mantis ausgestellt.Neben den neuen City-Geräten stellt Mantis die schon bekannten Mankar-Modelle aus, sowie zwei weitere Innovationen: Mankar-P 30-50 Flex und Unima-E 60-120 Flex. Diese beiden Geräte wurden für Baumschulen und Weihnachtsbaumkulturen entwickelt. Ihre Metallspritzschirme mit flexibel einklappenden Seitenflügeln bieten jedoch auch Vorteile in anderen Einsatzgebieten, in denen häufig Hindernisse im Weg sind. Beispielsweise kann problemlos auf Wegen rund um Poller, Parkbänke, Mülleimer, Laternenpfosten und Hinweisschilder gesprüht werden.

Mantis bei der Demopark: Stand-Nr. G-719

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Mantis ULV-Sprühgeräte GmbH

Vierlander Straße 11 a
21502 Geesthacht
Deutschland

Tel.: +49 (0)4152 84590
Fax: +49 (0)4152 845911

Email:
Web: http://www.mantis-ulv.com

Empfohlen für Sie: