Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Das Museum von Volvo Construction Equipment durfte als Gastgeber am 6. Juni König Carl Gustaf XVI. und Königin Silvia von Schweden im Rahmen der 350-Jahr-Feiern von Eskilstuna begrüßen. Der König und die Königin von Schweden waren am Samstag, dem 6. Juni, die Ehrengäste eines Festessens im Rahmen der 350-Jahr-Feiern von Eskilstuna, der schwedischen Stadt, in der Volvo Construction Equipment 1832 von Theofron Munktell gegründet wurde.

König Carl Gustaf XVI. und Königin Silvia von Schweden im Rahmen der 350-Jahr-Feiern von Eskilstuna (Foto: Volvo Construction Equipment Europe GmbH)

Das Festmahl wurde in Volvos Museum in der Stadt abgehalten, wo neben König Carl Gustaf und Königin Silvia auch lokale Würdenträger sowie Olof Persson, President und Chief Executive Officer von Volvo Construction Equipment, anwesend waren. Eskilstuna, das fast 100 Kilometer westlich von der schwedischen Hauptstadt Stockholm entfernt liegt, hat eine wichtige Rolle in der Entwicklung des Landes gespielt.

"Obgleich Volvo Construction Equipment nun ein mehrere Milliarden Dollar schweres Unternehmen ist, das Fertigungsstätten und Mitarbeiter in aller Welt unterhält, wird Eskilstuna immer eine besondere Rolle bei der Herausbildung der Kultur und Identität des modernen Unternehmens spielen", sagt Olof Persson,. "Unsere Produktion ist immer noch in dieser Stadt präsent. Wir sind äußerst stolz, uns als Gastgeber dieser Feierlichkeiten für die Stadt einzusetzen, und fühlen uns geehrt, dass unser König, unsere Königin und viele der honorigen Bürger von Eskilstuna daran teilgenommen haben."

 

Empfohlen für Sie: