Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

JCB zeigte sich auf diesjährigen Demopark mit einem großen Angebot an Erdbewegungsmaschinen und Verdichtungsgeräten sowie dem Kommunaltraktor Fastrac. Weitere Highlights waren das Mehrzweckfahrzeug Groundhog in 4x4-Version. Präsentiert wurden außerdem verschiedene Minibagger wie z.B. Micro, 8018, 8045 und 8065 sowie die Kompakt-Radlader 403 und 406.

JCB Fastrac mit Anbaugerät (Foto: JCB Deutschland GmbH)

Der 8018 ist ein leistungsstarker 1,6-Tonner mit hoher Standfestigkeit durch serienmäßig teleskopierbaren Unterwagen sowie mit 2-Gang-Fahrmotoren und automatischer Kick-down-Funktion. Der 8045 ist mit einem Betriebsgewicht von 4,8 ausgestattet und wird als ZTS-Ausführung, angeboten, bei der das Heck innerhalb der Unterwagenbreite schwenkt und so ein problemloses Arbeiten direkt an einer Mauer möglich ist. Von besonderem Interesse war der 8065, der mit außergewöhnlich hoher Ausbrech- und Reißkraft in der 6,5-t-Klasse Maßstäbe setzt.

Der Kompakt-Radlader 403 mit einem Einsatzgewicht von 2.115 kg überzeugt durch einfache Bedienung, hohe Zuverlässigkeit und geringen Wartungsaufwand. Angetrieben von einem 27-kW-Motor verfügt er über einen Schaufelinhalt von 0,3 m3, eine Fahrgeschwindigkeit von 15 km/h und einen innovativen hydrostatischen Fahrantrieb. Der größere 0,8-Kubikmeter-Radlader 406 bietet mehr Hubhöhe und -leistung. Der Lader mit einem Betriebsgewicht von 4,9 t und einer Nutzlast von 2,0 t erreicht nicht nur eine Überladehöhe von 2.991 mm, seine kompakte Bauform macht ihn zudem extrem wendig und zum idealen Helfer auf engen Baustellen. Allradantrieb, Selbstsperrdifferenziale und das zentrale Knick-Pendelgelenk garantieren hohe Standfestigkeit und eine gute Traktion.

Als ideale Multifunktionsmaschine für den GaLaBau erweist sich der Midi CX, da er drei Geräte in sich vereinigt: einen Minibagger, einen Kompakt-Radlader und einen Kompakt-Traktor. Neben den klassischen Anbaugeräten von Baggerladern wie Schaufel, Palettengabel oder Kehrmaschine für die Frontausrüstung sowie Löffel, Erdbohrer und Hydraulikhämmer für den absetzbaren Heckbagger kommen durch einen optionalen Dreipunkt-Kraftheber und eine Zapfwelle zusätzliche Ausrüstungen zum Einsatz, wie Mäher, Häcksler, Kreiseleggen oder Heckenschneider.

Die neue Tandem-Aufsitzwalze VMT 160 für die Asphalt- und Erdverdichtung ist mit Standardbandagen in 80, 90 und 100 cm Breite sowie mit Bandagen-Seitenfreiheit in 80 und 90 cm lieferbar. Die Maschine zeichnet sich durch hohe Zentrifugalkräfte, einen engen Wendekreis und hohe Arbeitsgeschwindigkeiten aus. Der Kraftstofftank fasst 45 Liter und mit 125 Litern übertrifft der Wassertank den Marktdurchschnitt ebenfalls deutlich.

Das JCB Ausstellungsprogramm umfasste darüber hinaus weitere Bagger und Stampfer, Walzen, Teleskopen, Kraftstationen sowie den JCB Fastrac.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

JCB Deutschland GmbH

Graf-Zeppelin-Str. 16
51147  Köln
Deutschland

Tel.: +49 (0)2203/9262-222
Fax: +49 (0)2203/9262-4-222

Email:
Web: http://www.jcb-baumaschinen.com

Empfohlen für Sie: