Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Zum Urlaub auf Balkonien gehört heute für viele auch der eigene Schwimmteich im heimischen Garten. Um einen solchen anzulegen und zu pflegen, ist jedoch ein großes Fachwissen erforderlich. Privatleute fühlen sich häufig überfordert, den Wunsch vom eigenen Teich auch eigenhändig zu realisieren und beauftragen lieber qualifizierte Landschaftsgärtner mit der Teichanlage.

Quelle: dgfnb.de

Als Kooperationsprojekt der Arbeitsgemeinschaft DEULA und der Deutschen Gesellschaft für naturnahe Badegewässer (DGfnB) wird deshalb an ausgewählten Bildungszentren der Lehrgang "Qualifizierung zum Schwimmteichbauer" mit wachsendem Erfolg angeboten.

Als Initiator und Träger dieser Fortbildung verfolgt die DGfnB das Ziel, Fachpersonal mit fundierten praktischen Fertigkeiten und hervorragendem praxisbezogenen Know-how auszubilden. Nachdem die Qualifizierung 2007 und 2008 in der DEULA Westerstede durchgeführt wurde, findet der Lehrgang derzeit in der DEULA Bayern (Akademie Landschaftsbau Weihenstephan) mit 20 Teilnehmern statt. Wegen der großen Nachfrage aus Nordrhein-Westfalen ist die Durchführung des Fortbildungsprojektes für 2010 an der DEULA Westfalen-Lippe in Warendorf geplant.

"Wer am Schwimmteichbau interessiert ist und biologische und chemische Vorgänge im Wasser verstehen möchte, wer Details in Bautechnik, Filteraufbauten und Berechnung von Hydrauliken ausführen können will, wer sich über Baurecht, Kalkulation, Pflege, Analysen und so weiter informieren und weiterbilden will, kommt an dieser Qualifizierung kaum vorbei", urteilt ein Lehrgangsteilnehmer.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

DEULA Bayern GmbH

Wippenhauserstraße 65
85354 Freising
Deutschland

Tel.: (08161) 4878-0
Fax: (08161) 4878-48

Email:
Web: http://www.deula-bayern.de/

Empfohlene Inhalte für Sie: