Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Ob frisch gekürzt oder ausgelichtet: Eine exakte Hecke ist keine Hexerei, sondern von jeher eine Kombination aus fachmännischer Schnitttechnik, Kondition und gutem Werkzeug. Schließlich muss die grüne Wand häufig in einer unnatürlichen Körperposition oder über Kopf gestutzt werden. Ist das Arbeitsgerät allerdings schwer und sperrig, lassen Ermüdungserscheinungen, Schmerzen an Handgelenken und im Rücken nicht lange auf sich warten. Gerade Landschaftsgärtner wissen davon ein Lied zu singen.

Mit handlichen 1,2 kg leicht ins Geäst: Der "PowerTrimmer" wird dank zweiseitig diamantgeschliffener Stahlmesser auch mit Zweigen von bis zu 8 mm Durchmesser fertig. (Foto: Metabowerke GmbH)

Nun soll eine neue Einhand-Heckenschere von Metabo den professionellen Anwendern ab sofort Erleichterung bringen. Der "PowerTrimmer" mit Lithium-Ionen-Akkupack wird dank zweiseitig diamantgeschliffener Stahlmesser auch mit Zweigen von bis zu 8 mm Durchmesser fertig. Fehlt einmal die nötige Schärfe, lassen sich die Messer mit 20 cm Schnittlänge ganz einfach nachschleifen.

Die eigentliche Spezialität der Neuheit aber sind die kompakte Bauform und das daraus resultierende Gewicht von lediglich 1,2 kg; Eigenschaften, die die Einhand-Heckenschere im Vergleich zum großen Mitbewerber sehr viel leichter und handlicher machen. Allein schon aus diesem Grund lässt sich wucherndes Geäst an unzugänglichen Stellen etwa in kleineren Gärten mit dem wendigen Werkzeug komfortabler und mit weniger Anstrengung trimmen. Ein ergonomisch geformter und gummierter Handgriff verspricht zudem festen Halt.

Für hohe Lebensdauer und mehr Kraft steht das kugelgelagerte Getriebe aus Metall mit einem Getriebegehäuse aus robustem Aluminium-Druckguss. Als weiteren wichtigen Grund, weshalb das neue Gartengerät ausdauernd und zuverlässig arbeitet, nennt Metabo den 7,2 V Lithium-Ionen-Akkupack mit 1,1 Ah Kapazität. Er entlädt sich kaum selbst und kennt keinen Memory-Effekt. Deshalb kann das Werkzeug nach langen (Winter-)Pausen sofort wieder eingesetzt werden. Darüber hinaus ermöglicht der Akkupack uneingeschränkte, kabellose Bewegungsfreiheit.

Ist er einmal leer, benötigt das zum Lieferumfang gehörende Ladegerät nur konkurrenzlose 30 min, um ihn wieder voll aufzuladen. Zum Vergleich: Es gibt Wettbewerbsmodelle, die brauchen das Zwanzigfache und sogar mehr. Beim Metabo-Gerät garantieren überdies Einzelzellenüberwachung und ein gleichmäßiger Ladevorgang lange Haltbarkeit. Ein Verlust an Arbeitszeit muss jedoch gar nicht sein. Der "PowerTrimmer" wird in der "Pro"-Version mit zwei Akkupacks ausgeliefert, so dass ohne Unterbrechung geschnitten werden kann. Die baugleiche "Li"-Ausführung besitzt werkseitig einen Akkupack. Praktisch für alle Gärtner, die aus der "Power-Familie" von Metabo bereits die Allround-Akkuschere "PowerCutter" und/oder die (Bohr-) Schrauber "PowerMaxx" sowie "PowerGrip" der neuen Generation nutzen: Ihre Akkupacks passen ebenfalls in den "PowerTrimmer".

Zur Sicherheitsausstattung der Einhand-Heckenschere gehören Schnitt- und Stoßschutz, Sicherheitsobermesser sowie der transparente Handschutz, der zugleich freie Sicht auf den Arbeitsbereich bietet. Damit hat sich der Anwender bestens abgesichert. Im serienmäßigen Aufbewahrungsschuber ist der "PowerTrimmer" außerdem in Werkstatt oder Schuppen gut aufgehoben - zum Beispiel platzsparend an der Wand. Öl bzw. Spray als Pflegemittel, eine Vollsichtschutzbrille und Zusatzakkus mit 1,1 Ah bzw. 2,2 Ah aus dem umfangreichen Metabo-Zubehör runden das Angebot ab.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Metabowerke GmbH

Metabo-Allee 1
72622 Nürtingen
Deutschland

Tel.: +49 (0)7022/72-0
Fax: +49 (0)7022/72 25 95

Email:
Web: http://www.metabo.de

Empfohlen für Sie: