Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Dass sich Tradition und Innovation keineswegs ausschließen, stellt das schwäbische Unternehmen AS-MOTOR unter Beweis. Auch im 51. Jahr ihres Bestehens setzen die Mäherspezialisten für die Bereiche Hochgras, Gestrüpp und Hanglagen mit den Weiterentwicklungen ihrer Geräte entscheidende Akzente und bieten für sämtliche Anforderungen von anspruchsvollen Privatanwendern und Profis die passenden Geräte.

Allrad-Aufsitz-Allmäher AS 9404 Sherpa (Foto: AS-Motor Germany GmbH & Co. KG)

Um auch zukünftig den Ansprüchen des Marktes zu genügen und Spielraum für seinen Wachstumskurs zu haben, hat das Unternehmen zu Beginn des Jahres seinen Firmensitz von Oberrot nach Bühlertann verlagert. Größere und modernere Fertigungsanlagen sollen der Produktivität zugute kommen. Die ganzheitliche Optimierung der Logistik hinsichtlich Lagerung, Kommissionierung und Bereitstellung bietet weiteres Effizienzpotential. Großzügige Testhänge direkt am Firmengelände zur Erprobung der Mäher waren außerdem ein Anreiz für den Umzug. Neben dem neuen Firmensitz stellt AS-MOTOR im Rahmen einer Pressekonferenz nun auch die neuesten Geräte für die Saison 2010 vor.

Allmäher AS 21/4T K

Mit seinen drei Rädern ist der Allmäher der Klassiker von AS-MOTOR. Dank seiner Form kann er die engsten Winkel zum Mähen und Mulchen erreichen. Außerdem überzeugt er überall dort, wo hohes Gras zu schneiden und Hangtauglichkeit gefragt ist. Gerade wer große Flächen oder unebenes Gelände zu bearbeiten hat weiß, wie wertvoll ein Mäher ist, der auch auf schwierigstem Terrain perfekt, schnell und sicher seine Aufgaben erfüllt. Dank des kraftvollen Hinterradantriebs ist noch nicht einmal ein großer Kraftaufwand nötig. Der AS 21/4T K, die neueste Variante des klassischen Einstiegsmodells, kommt mit einem leistungsfähigen Kawasaki-Viertaktmotor für zügiges Mähen daher.

Allrad-Aufsitz-Allmäher AS 9404 Sherpa

Eine besondere Neuentwicklung gibt es außerdem bei den Aufsitz-Allmähern. Der allradgetriebene AS 9404 Sherpa ist ein leichtes Kraftpaket, das überall einsetzbar ist: Hohes Gras, Unkraut, Gestrüpp, Unterholz - dies alles ist für ihn mit seinen 90 Zentimetern Schnittbreite kein Hindernis. Durch den permanenten Hydrostat-Allradantrieb mit Differenzial-sperre ist er extrem sicher und geländegängig. Gerade bei der Querfahrt an Steilhängen sorgt die zusätzliche Traktion der Vorderräder für eine verbesserte Spurtreue und das hervorragende Bremsvermögen bergab bietet dem Nutzer zusätzlichen Schutz.

Die effiziente Kühlung des Allrad-Getriebes und das geringe Gewicht des Mähers garantieren die maximale Leistung auch bei professionellem Dauerbetrieb. Das Besondere: Der Überrollbügel zusammen mit dem niedrigen Gerätegewicht und der tiefe Schwerpunkt garantieren höchste Sicherheit bei extremer Steilhangfahrt. Zum Unterfahren von tief hängenden Ästen lässt sich der Überrollbügel problemlos wegklappen. Dank des 15-Liter-Tanks hat der Aufsitzmäher auch eine komfortable Reichweite und ermöglicht eine kontinuierliche Arbeit ohne aufwändige Tankpausen. Ergonomie wird beim AS 9404 Sherpa groß geschrieben. Die neugestaltete Sitzschale mit ausgeprägten Seitenwangen und innovativer Federeinheit ermöglicht eine optimale Anpassung über einen weiten Verstellbereich. In Verbindung mit dem handlichen Lenkrad und den gut durchdacht angeordneten Bedienelementen hat der Nutzer das Gerät jederzeit fest im Griff.

AS-MOTOR Schlegelmäher

Ebenfalls neu im AS-MOTOR-Produktportfolio sind die Schlegelmäher. Der AS 570 SM mit einer Schnittbreite von 57 Zentimetern weicht mit seinen 32 beweglich gelagerten Schlegelmessern Steinen und Hindernissen aus und zerkleinert das Schnittgut mehrfach. Aufgewirbelte Fremdkörper werden von dem drei Millimeter dicken Stahlgehäuse sicher aufgefangen. Bei besonders großen Flächen bietet der Schlegelmäher AS 700 SM mit einer Schnittbreite von 70 Zentimetern und neun statt 7,5 PS noch mehr Flächenleistung. Ihre hohe Manövrierfähigkeit verdanken die Schlegelmäher ihrer kompakten Bauweise in Verbindung mit einer optimalen Gewichtsverteilung, sowie den leicht bedienbaren Lenkkupplungen für schnelle Richtungsänderungen in allen Situationen.

AS-MOTOR Kreiselmäher

Für diejenigen, die das gemähte Gras unzerkleinert weiterverwenden möchten, beispielsweise für die Futterherstellung, sind die Kreiselmäher AS 560 KM und AS 620 KM genau das Richtige. Mit Schnittbreiten von 56 und 62 Zentimetern mähen sie und räumen auch gleichzeitig auf. Das Gras wird dank des Auslegers in einem Schwad seitlich abgelegt und muss anschließend nur noch reihenweise aufgeladen werden. Im Gegensatz zu den herkömmlichen Methoden zur Grünfutterherstellung, wie beispielsweise dem Mähen mit dem Balkenmäher, bietet der Kreiselmäher weniger Vibrationen sowie robuste, wartungsfreundliche Technik. Die vier an der unverwüstlichen Mähscheibe angebrachten Wende-Messerklingen sind beweglich gelagert, so dass kleineren Hindernissen mit einer Ausweichbewegung begegnet wird, die den Kreiselmäher vor Beschädigungen schützt.

Video zu diesem Thema

AS-MOTOR AS 940 4wd Aufsitzmäher Off-road

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

AS-Motor Germany GmbH & Co. KG

Ellwanger Straße 15
74424 Bühlertann
Deutschland

Tel.: +49(0)7973/9123-0
Fax: +49(0)7973/9123-259

Email:
Web: http://www.as-motor.de/

Empfohlen für Sie: