Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Die KANN Baustoffwerke, Bendorf, stellen den Messeauftritt zur diesjährigen GaLaBau in Nürnberg (15. - 18. September) unter das Motto: Jeder Platz ein Lieblingsplatz. Auf dem Messestand in Halle 4, Stand 4-215, präsentiert der Betonsteinspezialist in diesem Jahr insbesondere großformatige Pflaster- und Plattensysteme.

KANN Messestand (Foto: KANN GmbH Baustoffwerke)

Die KANN Baustoffwerke, Bendorf, stellen den Messeauftritt zur diesjährigen GaLaBau in Nürnberg (15. - 18. September) unter das Motto "Jeder Platz ein Lieblingsplatz". Auf dem Messestand in Halle 4, Stand 4-215, präsentiert der Betonsteinspezialist in diesem Jahr insbesondere großformatige Pflaster- und Plattensysteme.

Die 264 m² umfassende Ausstellungsfläche gliedert sich in zwei Bereiche für die private Gartengestaltung und Ausführungen im kommunalen bzw. Objektbereich. Entsprechend umfangreich präsentiert sich das Produktsortiment. Fachleute aus dem Garten- und Landschaftsbau, Planer und Verarbeiter sowie Verantwortliche aus Kommunen und Gewerbe finden zahlreiche Anregungen zur Realisierung ihrer Objekte.

Zu den in Nürnberg vorgestellten Neuheiten zählt beispielsweise Vianova Maxx, eine Großformatplatte im eleganten Design, welche durch eine breite gestalterische Vielfalt überzeugt. Gewählt werden kann unter drei Formaten, drei Oberflächenvarianten und fünf Farbgebungen.

Darüber hinaus ergeben sich zahlreiche Entwicklungen in der Bradstone-Familie. Besonders hervorzuheben ist die innovative Flächengestaltung mit der Betonplatte Bradstone-Serenity, die auf jeder Terrasse ein Blickfang ist. Die neuartige Design-Platte von KANN zeichnet sich durch einen schwungvollen Fugenverlauf und eine interessante Oberflächenstruktur aus. So entsteht ein dynamisches Fugenbild, welches deutlich an weichen Sandstrand erinnert. Diese, und viele weitere Neuerungen sind am KANN- Messestand zu bestaunen.

Für die kompetente Beratung steht auch in diesem Jahr der bundesweite KANN-Außendienst zur Verfügung. Die Anwesenheitszeiten der Ansprechpartner für die entsprechenden Regionen können im Vorfeld der GaLaBau im Internet abgefragt werden.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

KANN GmbH Baustoffwerke

Bendorfer Straße 180
56170 Bendorf-Mülhofen
Deutschland

Tel.: (02622) 707-0
Fax: (02622) 707-165

Email:
Web: http://www.kann-baustoffwerke.de/

Empfohlen für Sie: