Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Gerade in Zeiten knapper Budgets in den Haushalten kommunaler und institutioneller Sportplatzträger dürfte die neueste Nachricht der Rasen-Spezialisten von EUROGREEN auf offene Ohren stoßen. das neue EuroCareSystem® (ECS) bietet dem Kunden die komplette Rasenpflege aus einer Hand. Es umfasst insgesamt drei Pakete, wovon - jedes für sich betrachtet - eine ideale Lösung zur hochprofessionellen und wirtschaftlichen Durchführung der Sportplatzpflege darstellt.

BigMow der Mähroboter bei der Arbeit. (Foto: EUROGREEN GmbH)

Erstmalig ist es Sportplatzträgern und - betreibern möglich, maßgeschneiderte individuelle Pflegemaßnahmen, einschließlich des regelmäßigen Schnitts, im wahrsten Wortsinn zu abonnieren.

Ganz einfach: Sportplatzpflege im Abonnement.

Exakt kalkulierbare Kosten, hohe Planungssicherheit und ein Freischaufeln von Kapazitäten für andere wichtige Aufgaben der Pflegeteams sind die wesentlichen Vorteile der EuroCareSystem® Pakete. Bei einem Maximum an Leistung, orientiert an den Anforderungen, die der Betreiber an die Sportplatz‐Nutzung stellt, zahlt dieser eine feststehende Pflegegebühr in vertraglich zugesicherter Höhe. Dabei entsteht volle Leistungs‐ und Kostentransparenz für die Verantwortlichen.

Leistungs‐ und Kostentransparenz. Mähen mit Mähroboter.

Vom Einstiegspaket (BasicCare) für Rasensportflächen mit niedriger Nutzungsintensität, über MediumCare für Plätze mit mittlerer Nutzungsintensität, bis hin zum Paket für Plätze und Stadien mit hoher und höchster Nutzungsintensität (TopCare), reicht das Angebot der Pflegepakete. Alle Pakete haben eines gemeinsam: Sie enthalten die innovativste Methode, den Rasen quasi über Nacht immer auf der fürs Spiel optimalen Rasenschnitthöhe zu halten. Garant dieses "Feinschnitts" ist das neueste Mitglied des EUROGREEN‐ Teams, der Mäh‐Roboter BigMow. Ein gutes Stück automatisierter Grünflächenpflege auf Rasensportflächen, das gleichzeitig auch die Narbenqualität deutlich verbessert.

Kein Ersatz fürs Pflegeteam

Mit der Entscheidung für das Pflegeabonnement und dessen Umsetzung durch kompetente externe Spezialisten erfährt auch das Pflegeteam vor Ort entscheidende Entlastung. Das Pflegeteam wird endlich Zeit für andere wichtige Aufgaben in seinem Zuständigkeitsbereich haben. Außerdem kann und will selbst das innovativste Pflegekonzept nicht ohne die Menschen vor Ort auskommen. Das erklärte und in allen Detailschritten verfolgte Ziel ist vielmehr, durch Absicherung und ggf. Erhöhung der Nutzungsstunden der Anlage zu einer Steigerung der Effizienz bei gleichzeitiger Reduzierung der Kosten zu kommen und vor allem deren Transparenz und Planbarkeit zu erreichen.

Vorstellung auf der Messe GaLaBau 2010

Während der Nürnberger Messe GaLaBau (15. ‐ 18.09.2010) wird diese Pflege‐Abonnement‐Idee einem fachkundigen Publikum von Verantwortlichen und Entscheidern in Kommunen und Vereinen ausführlich vorgestellt. "Wir sind sicher, mit unseren Pflege‐ Paketen aus dem EuroCareSystem® allen Sportplatzbetreibern ein praktikables Sparpotenzial aufzeigen zu können" so EUROGREEN Geschäftsführer Thomas Peters vor Beginn der Veranstaltung in Nürnberg.

 

 Links zu diesem Thema:

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

EUROGREEN GmbH

Industriestraße 83 – 85
57518 Betzdorf
Deutschland

Tel.: +49 (0)2741/281-341
Fax: +49 (0)2741/281-9344

Email:
Web: http://www.EUROGREEN.de

Empfohlen für Sie: