Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Praxisgerechte Entwicklungen und einzigartige technische Details zeichnen die Köppl Motorgeräte aus. Auch der Luchs-Hydro LHR-2 besticht durch seine professionellen technischen Merkmale wie z.B. mit der Turnaround-Aktivlenkung, die nochmals verbessert wurde, sodass noch feinfühligere Lenkbewegungen umgesetzt werden können. Diese Köppl Innovation dreht das Motorgerät direkt über den Mittelpunkt um 180° auf der Stelle. Dabei werden die Radmotoren einzeln gegenläufig angetrieben und sorgen für volle Kontrolle bei der Wende mit minimalem Kraftaufwand und schonen zudem den Bodenbelag.

Köppl 2-Rad-Traktor Luchs-Hydro-2 (Foto: KÖPPL GmbH)

Der Luchs-Hydro-2 wurde mit optimaler Gewichtsanpassung für Bodenbearbeitung (Bodenfräsen) konstruiert, womit man auch schwere Anbaugeräte einfach und sicher bewältigen kann! Zudem wurde beim LHR-2 eine noch leistungsstärkere Hydraulik eingesetzt die mit genügend Reserven ausgelegt wurde! Außerdem sind noch Senkbremsventile für die optimale Sicherheit am Steilhang beim neuen Luchs-Hydro-2 montiert, die ein wegrollen verhindern!

Unsere Neuheit die Easy-Drive Steuerung (stufenlose, feinfühlige, elektrohydraulische Steuerung) für Vor -und rückwärtsfahrt wurde hier als Option beim LHR-2 mit eingefügt! Diese Steuerung verfügt über einen Wipptaster zum Betätigen für VOR-RÜCK, einen Drucktaster der für die Neutralstellung zuständig ist! Wird dieser betätigt fährt der Zylinder in 0-Stellung und somit bleibt das Gerät sicher stehen! Wird während der Fahrt der Kupplungshebel losgelassen, beispielsweise der Bediener fällt zu Boden, so fährt ebenfalls der Zylinder auf 0-Stellung, beim Starten bzw. einkuppeln kann man automatisch wieder von 0-aus losfahren, was sehr viel Sicherheitsvorteile bietet!

Der Luchs-Hydro-2 besitzt einen serienmäßigen Schwenkholm der sich werkzeuglos um 180° drehen lässt! Durch eine speziell von Köppl entwickelte Wendemanomatik bleiben die Lenkfunktionen in der Heckanbaustellung gleich, somit muss der Bediener der Maschine nach dem Holmschwenken nicht umdenken! Dieser Schwenkholm kann auch seitlich versetzt in Front-und Heckanbaustellung eingerastet werden, somit kann der Bediener auch neben der Maschine gehen.

Durch unsere bereits vom BT-2 und CC-2 bekannte Druckkupplung erweitert sich das Anbaugeräteprogramm! Diese nahezu verschleißfreie Lamellenkupplung verfügt über speziell gehärtete Stahllamellen! Diese Kupplung überträgt die Kraft nur dann wenn der Sicherheitsstopphebel betätigt ist! Wird dieser losgelassen stoppt das Gerät sofort (Kraftfluss der Kupplung wird unterbrochen und der Motor läuft weiter! Diese Druckkupplung wurde speziell für die neue Maschinenrichtlinie EN709 konstruiert und entspricht dieser neuen Norm! Des Weiteren ist diese Kupplung mit einer Bremse ausgestattet die das Nachlaufen von Anbaugeräten verlangsamt bzw. unterbindet!

Die neue Maschinenrichtlinie EN709 fordert außerdem, dass bei geschwenktem Holm das Gerät nur 3,6km/h rückwärts fahren darf! Der Luchs-Hydro-2 hat diese Funktion bzw. Sicherheitsabschaltung integriert!

Neuheiten , Vereinfachung und Verbesserung der Arbeitsbedingungen:

  • optimale Gewichtsanpassung für Bodenbearbeitung (Bodenfräsen)
  • Leistungsstärkere Hydraulik
  • Gewichtseinsparungen
  • feinfühligere Turn-around-Lenkung (Softlenkung)
  • Senkbremsventile für optimale Sicherheit am Hang (kein wegrollen möglich)
  • serienmäßiger Schwenkholm (Frontanbau 20°li und re, Heckanbau 30°li und re und um 180° drehbar!)
  • Easy-Drive (stufenlose elektrohydraulische Steuerung zum vor und rückwärts fahren!)
  • Druckkupplung (nahezu verschleißfreie Lamellenkupplung mit speziell gehärteten Stahllamellen, diese Kupplung überträgt die Kraft nur wenn der Sicherheitsstopphebel betätigt ist! Wird dieser Sicherheitsstopphebel losgelassen stoppt das Gerät sofort (Kraftfluss der Kupplung wird unterbrochen der Motor läuft weiter, diese Kupplung wurde speziell für die neue Maschinenrichtline EN709 konstruiert und entspricht dieser neuen Norm)! Diese Kupplung beinhaltet eine integrierte Bremse die das nachlaufen von Anbaugeräten verlangsamt bzw. unterbindet!
 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Köppl GmbH Motorgeräte- und Maschinenfabrik

Entschenreuth 118
94163 Saldenburg
Deutschland

Tel.: +49(0)990789100
Fax: +49(0)99071042

Email:
Web: http://www.koeppl.com/

Empfohlen für Sie: