Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Mit gleich fünf exklusiven Sondermodellen in frischen Farben liefert der Premiumhersteller beste Argumente, jetzt noch nicht an verschneite Rasenflächen zu denken!

exklusive Sondermodelle (Foto: SABO-Maschinenfabrik GmbH)

Wer an SABO denkt, hat automatisch zwei Farben im Kopf: Rot für die durchweg hochwertigen Mäher und Gartenpflegegeräte für den privaten Einsatz, Grün für die unschlagbaren Hochleistungsmaschinen der Profi-Linie. Doch den Herbst 2010 lässt der Gummersbacher Premiumhersteller in ungewohnten Farben erstrahlen:

Der Benzinmäher der 47er-Linie SABO 47-VARIO ist ab sofort zusätzlich zur gewohnt roten Ausstattung ebenfalls in edlem Schwarz und frischem Weiß erhältlich - nur für kurze Zeit und nur so lange der Vorrat der exklusiven Sondermodelle reicht! Auch die bekannten überzeugenden Leistungsdaten des komfortablen SABO-Mähers mit zuschaltbarem, variablem Hinterradantrieb strahlen neben dem neuen Design nochmals heller:

Auf Flächen bis 1.500 qm überzeugt der ausschließlich in diesen Sondermodellen des 47-VARIO eingesetzte, leistungsstarke 4-Takt Briggs & Stratton® DOV-Motor mit langer Laufleistung und hoher Laufruhe. Das bewährte SABO TurboStar®-System ist ebenso selbstverständlich mit an Bord wie eine neunfache Schnitthöhenverstellung und der ebenfalls höhenverstellbare Führungsholm für ergonomisch optimales Mähen. Optional agiert der SABO 47-VARIO ebenso überzeugend als Mulcher - gerade recht für die letzte Pflege des Rasens vor dem nahenden Winter! Für nur 1059 Euro verkürzen Sie die gefühlte Zeit bis zum nächsten Frühling.

Ebenso exklusiv ausgestattet, in der Schnittbreite von 43 Zentimetern rollen die Sondermodelle SABO 43-COMPACT und 43-A ECONOMY in den Fachhandel. In edlem rot-schwarzen Design überzeugen beide Modelle mit ihrem langlebigen Aluminium-Gehäuse, einem perfekten Schnittbild dank SABO TurboStar®-System und der speziell bei kühleren Temperaturen sinnvollen Leichtstart-Technologie ReadyStart™ der zuverlässigen Briggs & Stratton-Motoren. Auf Flächen bis zu 800 (COMPACT) bzw. 1000 Quadratmeter (ECONOMY) brillieren beide Sondermodelle mit 7- bzw. 9-facher Schnitthöhenverstellung, einem höhenverstellbaren Führungsholm und einer Mulch-Option.

Unterstützt wird das mühelose Mähen beider 43er-Modelle beim SABO 43-A ECONOMY zusätzlich durch einen zuschaltbaren, konstanten Hinterradradantrieb. Nur für kurze Zeit stehen die Sondermodelle für 549,00 Euro (COMPACT) und 749,00 Euro (ECONOMY) im Fachhandel.

Video zu diesem Thema

SABO GMBH Qualität aus Gummersbach

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

SABO-Maschinenfabrik GmbH

Auf dem Höchsten 22
51645 Gummersbach - Dieringhausen
Deutschland

Tel.: (2261) 704-0
Fax: (2261) 704-104

Email:
Web: http://www.sabo-online.de

Empfohlen für Sie: