Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Geohumus, der Durstlöscher für Pflanzen eignet sich auch ideal für das Anlegen und Sanieren von Rasen- oder Rollrasenflächen. Fast jedes Grundstück hat eine Rasenfläche und es gibt in Deutschland über 18.000 Rasen-Sportplätze.

Rasenkante ohne (links) und mit Geohumus (rechts) (Foto: Geohumus Intern. GmbH)

Zu wenig oder falsches Bewässern führt zu gravierenden Ausfällen, zu kostenintensiven Nacharbeiten und unzufriedenen Kunden. Gerade bei Rasenflächen entfaltet Geohumus seine exzellenten Produkteigenschaften. Selbst im Hochsommer kann auf jedes 3. Bewässern verzichtet werden. Dabei wirkt Geohumus wie ein Anwachsbeschleuniger für die Wurzeln. So kann der Rasen bereits nach 2 Wochen wieder gemäht werden, die Flächen sind im Schnitt eine Woche früher begeh- und bespielbar.

Sportplatzsanierung und Neuanlagen von Rasenflächen

Gerade bei der Sportplatzsanierung oder bei der Neuanlage von Rasenflächen kann Geohumus die nicht steuerbaren Rahmenbedingungen, wie Witterung, falsches Bewässern durch Kunden oder zu hohe Bodenverdichtung zu Gunsten des GaLa-Bauers absichern. Das verbesserte Bodenmilieu mit gleichmäßiger Feuchtigkeit und besserer Boden-Luftkapazität sowie die bessere Verfügbarkeit von im Wasser gelösten Dünger- und Nährstoffen, ist für den GaLa-Bauer die persönliche Rasenversicherung. Bei Sportanlagen werden zum Beispiel im Schnitt jedes Jahr bei der Hälfte aller Plätze die Torräume neu angelegt (Rollrasen oder Aussaat) - meist in der Sommerpause, also in den heißen und regenarmen Wochen des Jahres. "Geohumus hat mich 100-prozentig überzeugt”, betont der staatlich geprüfte Greenkeeper, Biologe und Gartenplaner Wolfgang Müller aus Frankfurt am Main und fügt hinzu: "Geohumus ist für mich die Anwachsversicherung für Rollrasen

Das Granulat bietet zudem ein optimales Wasser- und Nährstoffdepot für Rasen in Hanglagen und bei heißer Witterung. Das Ergebnis: Deutlich weniger Gießaufwand, schnelleres Anwurzeln und ein gesunder kräftigerer Rasen. Eigenen Angaben zufolge muss Müller im Schnitt ein Mal weniger zum Kunden fahren, und es gibt erheblich weniger Reklamationen. "Letztlich habe ich mit Geohumus mehr zufriedene Kunden”, freut sich Greenkeeper Müller.

Müller kennt die Herausforderungen bei Rasenaussaat, Rollrasenverlegung und Rasensanierung. Überstehende Dachkanten, ausladende Bäume (Kronen und Wurzelbereiche), Hanglagen, Schattenflächen oder Rasenkanten an Wegen sind nur einige der täglichen Arbeitsfelder, bei denen er Geohumus einsetzt. Der Einsatz von Geohumus führt zu sichtbaren Vorzügen, die neben der Kundenzufriedenheit auch die Gewinnspanne der GaLabauer steigen lässt.

BUGA setzt auch bei Rollrasen auf Geohumus

Auch auf der diesjährigen Bundesgartenschau in Koblenz kommt Geohumus zum Einsatz. Die Deutsche Bundesgartenschaugesellschaft hat sich für Geohumus als gärtnerischen Fachpartner entschieden. Rund vier Tonnen des Bodengranulats wurden in Koblenz auf 12.000 Quadratmeter für Wechselflorbepflanzung, Rhododendrenhaine, Mustergräber und auch für Rollrasenflächen in den Boden eingebracht. Rainer Berger, Ausstellungsbevollmächtigter für den Gartenbau, setzt dabei auf die guten Erfahrungen, die er schon mit Geohumus gemacht hat: "Geohumus hält seine Produktversprechen, und so fiel uns die Entscheidung leicht, das Produkt in Koblenz großflächig einzusetzen. Ich verspreche mir davon weniger Pflegeaufwand und eine gleichmäßigere Bodenfeuchtigkeit, vor allem in den heißen Sommerwochen”, so Berger.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Geohumus Intern. GmbH

Carl-Benz-Str. 21
60386 Frankfurt
Deutschland

Tel.: +49 (0) 69 444 777
Fax: +49 (0) 69 333 222 11

Email:
Web: http://www.geohumus.com

Empfohlen für Sie: