Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

stroll - so heißt die innovative Weltneuheit, die auf der iENA - der Messe für Ideen, Erfindungen und Neuheiten - im vergangenen Jahr vorgestellt wurde. stroll ist die erste und einzige Rasenwalze mit Akkubetrieb.

Rasenwalze mit Akkubetrieb (Foto: Othmerding Maschinen & Metallbau)

Bei der Entwicklung wurde besonders darauf geachtet, dass "stroll" dem Benutzer sowohl ermüdungsfreies als auch gesundheitsschonendes Arbeiten ermöglicht. Der Käufer kann je nach seinen individuellen Wünschen die "stroll" in vier verschiedenen Typen erhalten. Einfacher oder doppelter Akkuleistung und durchgehender oder zweigeteilter Walzenbandage.

Der technische Vorteil der zweigeteilten Rasenwalze führt zu einem besseren Handling im Kurvenbereich. Durch die gegeneinander laufenden Walzenkörper werden Bodenverschiebungen bei Kurvenfahrten und Wendemanövern vermieden.

Einsatzgebiete der Neuentwicklung sind nicht nur im Bereich des Garten- und Landschaftsbaus zu finden, wo "stroll" enorme Unterstützung beim Anlegen von Rasenflächen und dem Verlegen von Rollrasen bietet. Auch beim Anbau von Obst und Gemüse sowie auf Sportplätzen, speziell Tennis-und Golfplätzen findet die innovative und und leistungsstarke Rasenwalze ihren Einsatz. Darüber hinaus ist "stroll" aufgrund ihres attraktiven Preis-Leistungsverhältnisses und ihrer einfachen Bedienbarkeit auch für Vermieter von Werkzeugen und Gartengeräten eine interessante Investition.

Vor Ort ist "stroll" sofort einsetzbar, da kein aufwendiges befüllen von Sand oder Wasser notwendig ist. Bestechender Vorteil ist die enorme Zeitersparnis gegenüber den handelsüblichen Handrasenwalzen, denn der Akkubetrieb ermöglicht dem Bediener ein ermüdungsfreies Arbeiten und steigert somit die Arbeitseffektivität.

Flächen jeder Größe können mit der "stroll" schnell und effektiv bearbeitet werden. Die Walze hat eine Höchstgeschwindigkeit von 5km/h. Die Geschwindigkeit ist hierbei stufenlos regulierbar. Selbst Steigungen und Rampen sind für die "stroll" mit einem Eigengewicht von bis zu 124 kg kein Hindernis. Auch schmale Gartentore kann sie mit ihrer Breite von 79 cm passieren und erreicht somit auch schwer zugängliche Bereiche. Mit einer Akkuladung können bis zu 4.500 m2 Fläche bearbeitet werden.

Video zu diesem Thema

Stroll-Bodenwalze zum Anlegen einer Rasenfläche

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Othmerding Maschinen & Metallbau

Altendorf 55
48317 Drensteinfurt-Rinkerode
Deutschland

Tel.: +49 (0)2538/915569-40
Fax: +49 (0)2538/915569-99

Email:
Web: http://www.othmerding.de

Empfohlen für Sie: