Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Ausbildungsmessen bleiben wichtige Anlaufpunkte für die Nachwuchswerbung. Wobei die Resonanz der Besucher auf den Messen nicht vorhersehbar ist. Erneut war der Galabau Fachverband GaLaBau Hessen-Thüringen e.V. (FGL) auf dem Forum Berufsstart in Erfurt zu Gast. Die größte Berufsorientierungsmesse in Mitteldeutschland öffnete bereits zum 21. Mal ihre Pforten. Anders als in den vergangenen Jahren war das Interesse in diesem Jahr spürbar geringer.

Impressionen von der Berufsinformationsmesse „Forum Berufsstart“ am Stand des Fachverbands Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Hessen-Thüringen e.V. (FGL). (Foto: FGL)

"Hier und da gab es sehr intensive Gespräche mit Jugendlichen und Eltern", bilanzierte Stefanie Rahm, FGL-Referentin für Nachwuchswerbung die zweitägige Veranstaltung. "So durchwachsen wie die Messe verlief, so erfreulich war die engagierte und hervorragende Unterstützung von Landschaftsbaubetrieben aus der Region."

Mit der GaLaFlor GmbH aus Döllstädt, der Landschaftsbaugesellschaft Mühlhausen mbH sowie der Ringbeck GmbH aus Erfurt waren drei Mitgliedsbetriebe im FGL aktiv an der Standbetreuung beteiligt - so viele wie noch auf keinem Forum Berufsstart in Erfurt zuvor. Azubis aus allen drei Ausbildungsjahren erklärten den neugierigen Besuchern den Ausbildungsberuf des Landschaftsgärtners.

 

 Links zu diesem Thema:

Empfohlene Inhalte für Sie: