Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Für uns war die kurze Bauzeit sehr entscheidend, so Beat Graf von der Frikarti Stauden AG im schweizerischen Grüningen, Kanton Zürich. Am vorgesehenen Standort mussten drei bestehende Gebäude abgebrochen werden, dies war jedoch als Gärtnerei nicht vor dem Ende der Verkaufssaison Ende Juni machbar. Gleichzeitig musste der Neubau vor der nächsten Verkaufssaison im Februar bezugsbereit sein.

Frikarti Stauden AG im schweizerischen Grüningen (Foto: G. König, CH-Kloten)

Diese Aufgabe in die Hände eines Generalunternehmers legen zu können, der den Bau zeitlich koordiniert und ein entsprechend gutes Preis-/Leistungsverhältnis bietet, waren die beiden Hauptargumente für die Realisierung des Bauprojekts mit ALHO in Modulbauweise. Der enge Bauzeitkorridor von exakt 10 Wochen - von Montage vor Ort bis zur Übergabe des fertigen Gebäudes - stellte eine große Herausforderung dar, weil er nach dem Saisonstart für Frikarti Stauden ausgerichtet werden musste.

Architektonisch glänzt das Gebäude mit einer farbenfrohen, hinterlüfteten Fassade sowie der perfekten Anbindung an die bestehenden Gewächshäuser. Der rote Quader bildet mit den anschließenden Gewächshäusern ein harmonisches Ensemble und bietet als weiteres Highlight den Mitarbeitern und Kunden des Auftraggebers eine komplett mit Holz gestaltete Sonnenterrasse als kleine Insel im Alltag. Das Ergebnis kann sich in jeder Hinsicht sehen lassen.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Alho Holding GmbH

Hammer 1
51597 Morsbach
Deutschland

Tel.: +49 (0)2294/696-0
Fax: +49 (0)2294/696-145

Email:
Web: http://www.alho.com

Empfohlen für Sie: