Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Mit den Profi-Motorsägen 651 C und 656 C bietet Solo zwei neue leistungsstarke Modelle mit verbesserter Laufruhe, niedrigen Vibrationen und reduzierten Abgasemissionen an. Mit diesen beiden neuen Universal- Profisägen für Forstarbeiten und den Einsatz im Garten- und Landschaftsbau sichert sich der Hersteller auch künftig seinen Platz unter den Besten in dieser Sägenklasse.

Profi-Motorsägen 651 (Foto: Solo Kleinmotoren GmbH)

Ermüdungsarm im Dauereinsatz arbeiten

Wer täglich viele Stunden in der Holzernte oder im Garten- und Landschaftsbau mit der Motorsäge arbeitet, legt Wert auf hohe Leistung, geringes Gewicht und ermüdungsarme, ergonomische Handhabung. Mit den beiden neuen Motorsägen 651 C und 656 C kommt Solo den Erwartungen der Profi-Anwender jetzt noch besser entgegen. Ein neuer Schwerkraft-Gusszylinder sorgt für souveräne Durchzugsstärke und Beschleunigung in jeder Arbeitssituation. Ebenfalls neu ist der Edelstahlschalldämpfer mit Katalysator (Kat), der die Abgasemissionen weiter reduziert. Für eine optimierte Motorkühlung hat Solo die Luftführung und den Luftdurchsatz verbessert.

Hervorragendes Leistungsgewicht

Für komfortables Arbeiten im Dauereinsatz und unter schwierigen Bedingungen bieten beide Modelle mit jeweils nur 5,4 Kilogramm ein optimales Verhältnis von Leistung und Gewicht. Noch deutlicher zeigt sich das im Leistungsgewicht von 1,9 kg/kW für das Modell 651 C und 1,7 kg/kW für die 656 C. Die Kraftübertragung vom Kolben erfolgt über eine solide, dreiteilige Kurbelwelle mit geschmiedetem Pleuel, die für lange Dauereinsätze ausgelegt ist. Die Schneidgarnitur mit Vollstahlschiene und auswechselbarem Schwertkopf ist auf die hohen Belastungen und eine schnelle Wartung abgestimmt. Zusammen mit der seitlichen Kettenspannung sind die Motorsägen damit auf professionelle Anforderungen ausgelegt. Für eine ergonomische und sichere Handhabung besitzen die beiden Werkzeuge Solo-typische, groß dimensionierte Griffbügel mit dickem und griffigem Gummiüberzug. Das EasyStart-System mit einem neuen ergonomisch platzierten Startergriff erleichtert in Verbindung mit einem Dekompressionsventil den einfachen und schnellen Start des Motors.

Im Fachhandel erhältlich für 779,90 Euro (651 C) und 849,90 Euro (656 C). Alle Preise sind unverbindliche Preisempfehlungen des Herstellers.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

SOLO Kleinmotoren GmbH

Stuttgarter Str. 41
71050 Sindelfingen
Deutschland

Tel.: +49 (0)7031/301-0
Fax: k.a.

Email:
Web: http://www.solo-germany.de

Empfohlen für Sie: