Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

AUSA expandiert weiter auf dem deutschen Markt und geht dank der strategischen Zusammenarbeit mit SUFFEL Fördertechnik den nächsten Schritt.

Knickgelenkter Kompaktdumper in 5 verschiedenen Modellvarianten erhältlich (Foto: AUSA)

Der M200H Geräteträger (Foto: AUSA)

Bereits vor zwei Jahren entwickelte AUSA einen Strategieplan um sich weiter auf dem deutschen Markt zu etablieren und diesen als "Hauptmarkt" für AUSA zu entwickeln. Diesem Strategieplan folgend, bedeutete dieses für AUSA, weiter gezielt in den deutschen Markt zu investieren.

Zusätzlich übernahm im Juli 2012 Josep Soler als "Managing-Director" die Leitung des Unternehmens bezogen auf den deutschen Markt und die damit verbundene Umsetzung der angedachten Ziele vor Ort in Deutschland. Diese sind erreicht; das lässtsich auch am Umsatz des Unternehmens in Deutschland ablesen. Dieser stieg in den vergangenen 12 Monaten um das 3-fache.

Auf Grund dieser Entwicklung und den damit gewachsenen Marktanteilen, entschied sich AUSA dazu, ein permanentes Ersatzteillager in Deutschland zu etablieren. Nach relativ kurzen Verhandlungen einigten sich AUSA und SUFFEL Fördertechnik darauf, SUFFEL als "Master-Dealer" für die Ersatzteilversorgung der AUSA-Händler in Deutschland ab dem 15.07.2013 einzusetzen.

Die SUFFEL Fördertechnik verfügt über eine jahrzehntelange Erfahrung im Bereich der Ersatzteilversorgung und arbeitet mit führenden Anbietern auf dem deutschen Markt zusammenarbeitet.
Suffel ist - wie auch AUSA - ein familiengeführtes Unternehmen.

AUSA ist davon überzeugt, das SUFFEL Fördertechnik den Anforderungen der AUSA Händler in Deutschland gerecht werden kann. Mr. Soler unterstreicht noch einmal die Wichtigkeit dieser Kooperation, da es für AUSA Händler jetzt möglich sein wird, benötigte Ersatzteile innerhalb von max. 24 Stunden vor Ort zu haben. In der Vergangenheit gab es auf Grund der großen Entfernung zwischen dem AUSA Stammwerk in Manresa und dem Händler vor Ort in Deutschland etwas Probleme.
SUFFEL Fördertechnik wird auch über eine spezielle Hotline beratend tätig.

Mr. Soler: "Wir sind uns sicher, dass wir es mit der aktuellen Produktpallette an Teleskopen, Geländestaplern, Dumpern, Kehrmaschinen und Geräteträgern und dem damit verbundenen Service schaffen, unser Wachstum fortzusetzen und wir unserem Ziel möglichst kurzfristig die Zahl der verkauften Maschinen in Deutschland auf über 1000 zu erhöhen."

AUSA wurde im Jahr 1956 in Manresa, (Spanien) gegründet und ist ein Unternehmen, welches kompakte Nutzfahrzeuge unter anderem für die Industrie, die Baubranche, der Landwirtschaft, für den Bergbau und die Landschaftspflege entwickelt, designt, produziert und vermarktet. AUSA besitzt eine deutlich internationale Ausrichtung. Die über 64.000m² große Produktionsstätte befindet sich in Manresa (bei Barcelona). Außerdem gibt es Zweigstellen in Madrid, Frankreich, Großbritannien, Deutschland, VAE, Mexiko, Brasilien, China und in den Vereinigten Staaten. AUSA vertreibt seine Produkte über ein weltweites Händlernetzwerk mit über 500 Partnern und Niederlassungen in mehr als 100 Länder. Die Qualität der AUSA Produkte genügt höchsten, internationalen Ansprüchen und ist gemäß den internationalen Normen: ISO9001, ISO14001 und PECAL2110 zertifiziert. Ebenso erfüllt AUSA das Umweltmanagement gemäß der Norm ISO 14001. Vom spanischen Verteidigungsministerium erhielt das Unternehmen das Qualitätsmanagementzertifikat gemäß der Norm PECAL 2110, womit es die hohen Anforderungen der NATO erfüllt. Das Unternehmen AUSA wurde im fünften Jahr in Folge als einer der besten Arbeitgeber in Spanien ausgezeichnet.

Video zu diesem Thema

AUSA Washer W200H working in Amsterdam

 

 Links zu diesem Thema:

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Suffel Fördertechnik GmbH & Co. KG

Wailandtstraße 11
63741 Aschaffenburg
Deutschland

Tel.: +49 6021 861-0
Fax: +49 6021 861-260

Email:
Web: http://www.suffel.com

Empfohlen für Sie: