Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Kann man eine Arbeitsmaschine als elegant bezeichnen? Nun, beim JLG Senkrechtlift Toucan 12E ist dies zumindest ein Attribut, das man ihm neben vielen anderen zuschreiben darf. Vorgestellt auf der bauma, ist der Toucan 12E nun im Markt und im Einsatz. Mit 9,83 m Plattformhöhe - das bedeutet eine Arbeitshöhe von etwa 11,83 m - und ca. 200 kg Gewicht, das die Plattform tragen kann, ist er ein sehr solides und technisch ausgereiftes Arbeitsgerät.

Senkrechtlift Toucan 12E (Foto: JLG Deutschland GmbH)

Vor allen Dingen aber hat der Toucan 12E die Voraussetzungen für eine hervorragende Einsatzflexibilität. So kann er bei einer Knickpunkthöhe von 7,12 m noch 5,10 horizontal weit reichen. Der Korbarm selbst hat eine Beweglichkeit von 120° vertikal. Das bedeutet im Facility Management oder bei Lagerarbeiten, im Bau- oder Industrieeinsatz, dass er auch an äußerst schwierig zu erreichende Stellen gelangt - einer der vielen großen Vorteile des JLG Toucan 12E.

Hervorragende Einsatzflexibilität

Auch dies war ein Grund, warum Karl-Heinz Döring, Geschäftsführer der Mobilift GmbH & Co. KG aus Köln, zwei Toucan 12E zu seinen anderen 150 Arbeitsbühnen in den Mietpark genommen hat. „JLG hat mit dem Toucan 12E eine sehr gute technische Lösung geliefert, die hervorragend in das Anforderungsprofil unserer Kunden passt“, sagt Döring. „Zudem stimmt auch das Preis-Leistungs-Verhältnis. Dieses Gesamtpaket war für uns ein guter Grund, den Toucan 12E zu kaufen.“

Die Schnelligkeit von 6 km/h, die exzellente Steigfähigkeit von 30 Prozent, ein Wenderadius von 0,75 m innen und 2,60 m außen und eine Gesamtbreite von max. 1,20 m sind weitere Parameter, die die hervorragenden technischen Fähigkeiten des Toucan 12E kennzeichnen. Ein Senkrechtlift, der wirklich ideal dafür geeignet ist, schwierige Arbeitspositionen zu erreichen. Mit einer Hubmastdrehung von 345° ist er fast rundum schwenkbar, ohne dass er seinen festen Standort verlassen muss. Auch dies ist ein sehr guter Leistungsparameter. Die Dual AC Fahrmotoren sorgen für ruckfreie Bewegungen. Das ist gerade für denjenigen, der den Toucan 12E fortbewegt, sehr angenehm, zumal, wenn er sich in fast 10 m Höhe befindet.

Es wird Qualität geliefert

Der JLG Senkrechtlift Toucan 12E passt sehr gut in das Programm von Mobilift Köln. Seit 1991 ist das Unternehmen im Markt und vermietet die gesamte Palette von Arbeitsbühnen: Scherenbühnen, Gelenkteleskope, Lkw-Bühnen, Anhänger-Bühnen und natürlich auch Senkrechtlifte. Bearbeitet wird die Region Köln, Bonn, Düsseldorf, Aachen. Hier ist das Unternehmen zu Hause und gut eingeführt. Zu den Hauptkunden gehören natürlich Bauunternehmen, GaLaBauer, aber auch in Industrie und Facility Management sind sehr viele Mobilift-Bühnen im Einsatz.

Natürlich, so kann man hier sagen, gehören eine eigene Werkstatt und eigene Servicewagen zum Unternehmen. Insgesamt 22 Mitarbeiter sind bei Mobilift aktiv und schnell beim Kunden. Transportiert werden die gemieteten Bühnen mit vier eigenen Transportzügen. Auch die notwendigen Schulungen bietet Mobilift an. Zu JLG besteht seit einiger Zeit ein guter Kontakt: „Uns gefallen die gute Beratung, die Zuverlässigkeit und der gute Kontakt zu JLG. All dies zusammen ergibt eine angenehme, vor allen Dingen aber erfolgreiche Win-win-Situation“, sagt Döring. Auch er hatte die Toucan 12E Modelle auf der bauma gesehen und war angenehm überrascht von den Möglichkeiten und der Qualität der JLG Senkrechtlifte. Jetzt, in Köln, wo die Toucan 12E im Einsatz sind, übertreffen sie die Erwartungen.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

JLG Deutschland GmbH

Max-Planck-Str. 21
27721 Ritterhude-Ihlpohl
Deutschland

Tel.: +49 (0) 421 69 35 00
Fax: +49 (0) 421 69 35 035

Email:
Web: http://www.jlg.com/de-de

Empfohlen für Sie: