Fachzeitschrift für den Garten- und Landschaftsbau

Birchmeier, der Schweizer Sprühgeräte-Spezialist, hat mit der RPD 15 eine technisch clevere und ergonomisch ausgefeilte Rückenspritze entwickelt. Das zeigt sich beim Herzstück, der Pumpe: Sie wurde im bewährtem Birchmeier-Prinzip außenliegend, aber völlig neuartig, konstruiert. Das gesamte Pumpwerk, inklusive Druckgefäß, ist in den Pumphebel integriert. So muss man deutlich weniger Kraft beim Sprühen aufwänden.

Rückensprühgerät (Foto: Birchmeier Sprühtechnik AG)

Es spielt übrigens keine Rolle, ob man Rechts- oder Linkshänder ist, denn man kann den Pumphebel auf beiden Seiten anbringen. Bichmeier hat zudem die Schlauchführung handlicher gestaltet. Die RPD 15 lässt sich so leichter bedienen und schneller reinigen.

Der Faktor Ergonomie spielte bei der Entwicklung der RPD 15 eine große Rolle. Der speziell geformte Tankkörper ist dem Rücken perfekt angepasst. Das sehr geringe Eigengewicht von nur 3,2 kg entlastet den Träger spürbar. Zudem hat Birchmeier das Klick-Gurtsystem neu erfunden.

Die hochwertigen Armaturen, die Regulierdüse aus Messing, die Halterung für die Sprühlanze und die tropffreie Kolbenpumpe setzen in der RPD 15 eine Qualitätstradition konsequent fort, die man seit über 130 Jahren von Birchmeier-Sprühgeräten kennt.

Birchmeier ist seit über 130 Jahren einer der führenden Hersteller von Sprüh- und Dosiergeräten. Das Unternehmen ist international in Anwendungen im Garten, der Landwirtschaft, Gewerbe und vielfältigen Industrien tätig. Funktionalität und Zuverlässigkeit der Produkte und der Nutzen für den Anwender stehen dabei im Mittelpunkt.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Birchmeier Sprühtechnik AG

Im Stetterfeld 1
CH-5608 Stetten
Schweiz

Tel.: +41 (0)56/485818-1
Fax: +41 (0)56/485818-2

Email:
Web: http://www.birchmeier.com

Empfohlene Inhalte für Sie: